Zum 22. Mal zeigt Leipzig „Courage“


Alpenwild Shop

Leipzig zeigt mal wieder Courage (Bild: Screenshot)
Leipzig zeigt mal wieder Courage (Bild: Screenshot)
 

Leipzig – Langsam aber sicher läuft man Gefahr, den Überblick über all die Mutigen und Tapferen zu verlieren, die sich der überall lauernden Gefahren in Gestalt von „Rassismus, Homophobie und Sexismus“ entgegenschmeissen. Ganz lange schon dabei: die Helden von „Leipzig zeigt Courage!“, die sich bereits zum 22. Mal gegen diesen „Rassismus“ stark machen.

Ach, was wird es dieses Mal wieder schön werden, wenn die seit vielen Jahren von zivilgesellschaftlichen Akteuren getragene Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Leipzigs SPD-Oberbürgermeister Burkhard Jung am 30. April gegen die Übel dieser Zeit ansingt. „Leipzig ist und bleibt ein Ort der Vielfalt“ freut sich auch Jungs Genosse, der Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) auf das Vielfalts-Open-Air. Denn: „Toleranz muss dauerhaft eingeübt werden“, betonte Sozialbürgermeister Fabian bereits bei der vorher zelebrierten Pressekonferenz im Neuen Leipziger Rathaus.

 

Wie bei benannter Pressekonferenz und seit 1997 immer dabei: der in die Jahre gekommene Prinzen-Sänger Sebastian Krumbiegel. „Die Nazis aus den 90ern sind die Eltern der Kinder von heute“, so die Überzeugung des 52-jährigen ultralinken Sängers, der als Mitinitiator des „Leipzig zeigt Courage!“-Open Airs auftritt.

Das ganze linke Party wird, wie das Magazin Tag 24 berichtet, mit einer kräftigen Finanzspritze vom – bis jetzt noch schwarz-rot regierten – Freistaat Sachsen bedacht. Auch die Stadt Leipzig investiert das Geld der Bürger und engagiert sich finanziell am  musikalischen Nazi-Kampf von Krumbiegel und Konsorten. (SB)

Quelle: journalistenwatch.com vom 18.04.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Zum 22. Mal zeigt Leipzig „Courage“

  1. Pingback: Zum 22. Mal zeigt Leipzig „Courage“ | StaSeVe Aktuell

  2. Gerhard sagt:

    Leider haben diese ,,Tapferen und Mutigen von Leipzig“ absolut nichts mit den Tapferen und Mutigen von 89 zu tun !!!

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Auszug
    #Auch die Stadt Leipzig investiert das Geld der Bürger und engagiert sich finanziell am musikalischen Nazi-Kampf von Krumbiegel und Konsorten. (SB)#
    Auszug Ende

    Krumbiegel: Mit Marschmusik gegen Marschmusik. Mit Schnaps gegen Alkohol, mit Feuer gegen Flammen, mit Satan gegen der Teufel. Es fehlen nur noch in denen Ihren links gedrehten Gehirnen: Konzerte gegen Lärmbelästigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.