Großbritannien – Mordversuche schießen in die Höhe

 

Foto: Von Alan Fraser Images / Shutterstock
 

Großbritannien – Ein Bericht der britischen Sun fördert erschreckende Informationen ans Tageslicht. Eine Statistik legt offen, dass die Mordversuche im Land sich quasi verdoppelt haben.

Gab es zwischen 2010 und 2011 noch etwa 500 #Mordversuche, sind es nun über 1000. Auch die Rate der vollendete Morde erhöhte sich um insgesamt 16 Prozent seit 2010, so Chief Constable der Polizeikräfte der West Midlands, Dave Thompson.

#Großbritannien erlebt seit einigen Jahren eine regelrechte Epidemie der #Messerattacken, die unter anderem in London zu einem Messertrageverbot und der Platzierung von Messerdepots in der Öffentlichkeit gesorgt haben. Die Polizei animiert die Bürger, ihre Messer, ganz gleich welcher Art, bei ihr abzugeben. Bisher zeigen diese Maßnahmen jedoch keine Wirkung.

Auch BBC berichtete schon über die Wogen der Messergewalt, die sich über London und andere urbane Zentren ergehen. Häufig steht diese im Zusammenhang mit Jugendlichen und kriminellen Gangs. (CK)

Quelle: journalistenwatch.com vom 19.04.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Großbritannien – Mordversuche schießen in die Höhe

  1. Pingback: Großbritannien – Mordversuche schießen in die Höhe | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Tja wenn man einen Muslim als Bürgermeister wählt hat man nichts anderes verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.