Erlanger Innenstadt: 26-Jähriger Deutscher mit Messer durch Unbekannte verletzt


Anzuege.de

Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Tötungsdelikts – 21.04.2019 20:42 Uhr

Das spätere Opfer war nach Angaben der Beamten gegen 5 Uhr morgens in der Erlanger Innenstadt unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen geriet er mit zwei anderen Männern in Streit. Die Auseinandersetzung verlagerte sich in den Eingangsbereich einer Gaststätte in der Paulistraße. Dort verletzte einer der Männer den 26-Jährigen mit einem Messer. Im Anschluss konnten die beiden Männer unerkannt flüchten. Das Opfer kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Verletzungen sind jedoch nicht lebensbedrohlich.

Die Erlanger Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise auf die beiden Männer geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Quelle: nordbayern.de vom 21.04.2019 

Anmerkung der Redaktion staseve: In allen Medien und im Polizeibericht wird keine Nationalität der Unbekannten angegeben. Der abgestochene erlitt Kopfverletzungen. Ihm wurde in den Kopf gestochen, das wurde zumindest in einigen Medien dann doch zugegeben!


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Erlanger Innenstadt: 26-Jähriger Deutscher mit Messer durch Unbekannte verletzt

  1. Pingback: Erlanger Innenstadt: 26-Jähriger Deutscher mit Messer durch Unbekannte verletzt | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.