England: Verluste für Konservative und Labour

 


Alpenwild Shop

Eine Frau betritt ein Wahllokal in London, um ihre Stimme bei der Kommunalwahl abzugeben. (AFP / Ben STANSALL)
Kommunalwahlen in England (AFP / Ben STANSALL)

Bei den Kommunalwahlen in England und Nordirland hat die Konservative Partei von Premierministerin May eine Niederlage erlitten.

Nach ersten Teilergebnissen verliert sie voraussichtlich mehr als 400 Sitze in den Gemeinderäten. Die oppositionelle Labour-Partei büßte etwa 50 Sitze ein. Hintergrund der Verluste dürfte der ungelöste Streits über den EU-Austritt Großbritanniens sein. Gewinner der Wahlen sind die pro-europäischen Liberaldemokraten, die Grünen und unabhängige Kandidaten. Das endgültige Ergebnis soll am Abend verkündet werden. Insgesamt waren 8.000 Sitze neu zu vergeben.

„Schwieriges Wahlergebnis für die Partei“

Der britische Tory-Abgeordnete Hands sagte im Deutschlandfunk (Audiolink), das Wahlergebnis sei sehr schwierig für seine Partei. Die Tage der Parteivorsitzenden und Premierministerin May seien gezählt. Er denke, dass sie in den nächsten Wochen oder Monaten zurücktreten werde. Vermutlich warte May nur noch die Europawahl ab.

Quelle: Deutschlandfunk vom 03.05.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu England: Verluste für Konservative und Labour

  1. Pingback: England: Verluste für Konservative und Labour | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.