AfD-Fraktionsklausur in Stettin geplatzt – Hotel storniert Zimmer

 

dpa

BERLIN/STETTIN  Eine geplante Klausur der AfD-Bundestagsfraktion an diesem Wochenende ist geplatzt. Das Hotel stornierte trotz eines abgeschlossenen Vertrags die Zimmer. Die Partei will rechtliche Schritte einleiten.

Die Chefs der AfD-Bundestagsfraktion Alice Weidel (l.) und Alexander Gauland.

Die Chefs der AfD-Bundestagsfraktion Alice Weidel (l.) und Alexander Gauland.

Foto: Lisa Ducret/dpa

 

Eine im polnischen Stettin geplante Klausur der AfD-Bundestagsfraktion an diesem Wochenende ist geplatzt. Das Hotel stornierte im letzten Moment die 160 gebuchten Zimmer für Abgeordnete und Mitarbeiter. „Drei Stunden vorher wurde alles gecancelt“, sagte Fraktionssprecher Christian Lüth der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Der Schaden betrage rund 70.000 Euro. „Wir werden dagegen rechtlich vorgehen.“ Die Klausur solle nun in den Räumen der Fraktion im Reichstagsgebäude in Berlin abgehalten werden. Zuerst hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.

 

Bis zum Sonntag wollte die AfD-Fraktion in Stettin über ihren Kurs für die zweite Hälfte der Wahlperiode beraten. Dazu wollten die Abgeordneten am Freitagnachmittag nach Ende der Bundestagssitzung per Bus nach Polen reisen. Lüth berichtete, einem vorausgefahrenen Team sei erst gesagt worden, man könne erst am Nachmittag einchecken. Später sei von Problemen bei der Stromversorgung die Rede gewesen. Dann habe das Hotel trotz eines abgeschlossenen Vertrags die Zimmer storniert.

Ursprünglich hatte die Fraktion bereits Anfang März in Brandenburg in Klausur gehen wollen. Auch dort hatte der Hotelbesitzer jedoch die Zimmer storniert, weil er offenbar Proteste befürchtete. Demonstranten waren in Stettin laut Lüth aber nicht zu sehen. „Es gab nichts, alles ruhig“, sagte er.

Quelle: Thüringer Allgemeine vom 29.06.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu AfD-Fraktionsklausur in Stettin geplatzt – Hotel storniert Zimmer

  1. Pingback: AfD-Fraktionsklausur in Stettin geplatzt – Hotel storniert Zimmer | StaSeVe Aktuell

  2. Annette sagt:

    …und es ist auch jemans anonym dahingefahren und hat sich über den funktionierenden Strom gewundert…

  3. Ulrike sagt:

    Alle Hotels haben die Hosen voll und geben der AfD keine Zimmer weil sonst die dreckige Antifa und linke Ratten das Hotel demolieren.

    • Annette sagt:

      Das tut der cdu abba leit…. datt iss nen dicken Hund, die politischen Mitbewerber ham ken Zimma jekriegt…

      Mal ehrlich: Das freut doch jede dem Untergang bestimmte Partei, wenn sie noch etwas vasallieren kann…

  4. gerhard sagt:

    Auf wessen Anweisung erfolgte die Stornierung….ist Stettin schon wieder Deutsch ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.