Deutschland – Lohnender Wechsel: Geschäftsführer der Flughäfen Berlin Brandenburg bekommt mehr Gehalt als Merkel


aluboxen.com


Handydealer24

Lohnender Wechsel: Geschäftsführer der Flughäfen Berlin Brandenburg bekommt mehr Gehalt als Merkel

Vorsitzender Geschäftsführer der Flughäfen Berlin Brandenburg, Engelbert Luetke Daldrup (rechts im Bild), Berlin, Deutschland, 15. Dezember 2017.

Engelbert Lütke Daldrup wechselte von der Senatskanzlei zur Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg und bezieht nun mit rund 42.000 Euro monatlich mehr als die Bundeskanzlerin. Die gesamte Geschäftsführung der Flughafengesellschaft erhielt im Jahr 2018 fast 1,3 Millionen Euro.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel verdient pro Jahr rund 350.000 Euro. Engelbert Lütke Daldrup soll 2018 als Vorsitzender Geschäftsführer der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg (FBB) rund 503.000 Euro bezogen haben. Dies ergibt sich aus dem Geschäftsbericht der FBB für 2018. Zum Grundgehalt in Höhe von 400.000 Euro kamen noch: Eine „erfolgsabhängige Vergütung“ von 45.000 Euro, weitere 8.000 Euro für die Sozialversicherung und dann auch noch 50.000 Euro als „sonstige Bezüge“.

Ingesamt 506.000 Euro wurden laut Geschäftsberichts als Pensionen gezahlt. Dazu kamen weitere Pensionsrückstellungen in Höhe von fünf Millionen Euro. Finanziell persönlich belangt für etwaige Pannen bei der Errichtung des BER-Flughafens wurde niemand.

Lütke Daldrup ist sich sicher, dass der BER bald eröffnet werden kann:

Die Terminziele sind stabil, und die Eröffnung im Oktober 2020 ist nicht gefährdet. Denn wir haben die Anlagen ja auch schon erfolgreichen Vortests unterzogen.

Er sagte jedoch auch, dass ein sicheres Gebäude noch kein kompletter Flughafen sei. Es gelte, noch einige Mängel – wie etwa in Bezug auf die Sicherheitsstromversorgung – zu beseitigen.

Strittig ist weiterhin noch die Umsetzung des Nachtflugverbots. Ein Volksbegehren für ein Nachtflugverbot zwischen 22 Uhr abends bis 6 Uhr morgens wurde vom Landtag Brandenburg angenommen. Auf Vorschlag des Landes Brandenburg erteilte daher in der vergangenen Woche die Gesellschafterversammlung der FBB-Geschäftsführung den Auftrag, ein Konzept zum besseren Schutz der Nachtruhe am BER zu erstellen. Unter Beibehaltung der bestehenden Betriebspflicht am BER solle die FBB mit den Airlines in Verhandlung treten und prüfen, wie sich innerdeutsche Flüge in den morgendlichen Randzeiten von 5.00 Uhr bis 6.00 Uhr vermeiden lassen. Dieses Konzept solle außerdem die Weiterentwicklung der Entgeltordnung der FBB beinhalten und in Absprache mit der Flugsicherung lärmmindernde Regelungen im Flugbetrieb enthalten.

Quelle: Russia Today (RT) vom 14.08.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Deutschland – Lohnender Wechsel: Geschäftsführer der Flughäfen Berlin Brandenburg bekommt mehr Gehalt als Merkel

  1. Pingback: Deutschland – Lohnender Wechsel: Geschäftsführer der Flughäfen Berlin Brandenburg bekommt mehr Gehalt als Merkel | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Wenn das Reich den 2. WK gewonnen hätte-nur angenommen-und die Russen hätten einen Flughafen ohne unsere Genehmigung gebaut? Was würde der Indianerhäuptling mit den Russen machen??? Suche nicht erst den Fehler Du hast Ihn schon gefunden! Wie konnten die alles in Kyrillisch beschriften? Da findet sich doch keiner zurecht!!!

    Im Netz gefunden
    Auszug

    #Heute kam die Meldung, dass der Moskauer Flughafen Sheremetyevo als bester Flughafen der Welt ausgezeichnet wurde. Russland hat in den letzten zehn Jahren unzählige Flughäfen gebaut. Ob man den Berliner Flughafen BER von den Russen bauen lassen sollte?
    In den letzten Jahren wurden in Russland dutzende Flughafen-Terminals und sogar völlig neue Flughäfen gebaut. Alleine der nun vom britischen Gepäckdienstleister Stasher zum besten Flughafen der Welt gewählte Airport in Moskau hat in den letzten zehn Jahren vier neue Terminals bekommen. Wer vor 20 Jahren mal dort gelandet ist, wird den Flughafen nicht wiedererkennen. Damals bestand er aus einen seelenlosen internationalen Terminal und einer Beton-Baracke für Inlandsflüge.
    Heute sind dort sechs moderne Terminals in teilweise futuristischem Design und hochmoderner Ausstattung in Betrieb. Und das ist ja nur einer von vier Flughäfen der russischen Hauptstadt, die auch noch alle mit Zügen mit dem Stadtzentrum verbunden sind.
    Auch auf der Krim wird übrigens viel gebaut. Zum Beispiel wurde in Simferopol, der Hauptstadt der Krim, innerhalb von nur 22 Monaten ein neues Terminal für 6,5 Millionen Passagiere pro Jahr gebaut. In Petersburg wurde 2013 ein neues Terminal eröffnet und ich kenne keinen Flughafen, wo man so schnell abgefertigt wird. Ich habe im neuen Terminal weder beim Check-In, noch bei der Passkontrolle, seit dem länger als fünf Minuten gewartet. Ok, außer bei der Einreise, wenn gerade einige 747 aus China gelandet sind, da habe ich mal über eine halbe Stunde an der Passkontrolle gewartet. Aber normalerweise sind bei der Einreise selten mehr als zwei oder drei Leute vor mir gewesen.Wie lange wird an dem Terminal von BER nochmal gebaut? 2007 hat Russland beschlossen, einen neuen Weltraumbahnhof zu bauen. Und obwohl es Bauverzögerungen und einige Korruptionsskandale gab, wurde die Anlage im April 2016 eröffnet. Zusätzlich zu dem Weltraumbahnhof musste auch eine eigene Stadt für die Mitarbeiter inklusive Flughafen gebaut werden. Auch wenn Anlage und Infrastruktur teilweise noch im Bau sind (planmäßige Fertigstellung ist für 2025 vorgesehen) und weitere Startrampen im Bau sind, ist der Betrieb bereits aufgenommen worden und die ersten erfolgreichen Raketenstarts haben stattgefunden.
    Natürlich gibt es bei den Russen im Zusammenhang mit diesen Projekten auch Verzögerungen und Korruptionsskandale, aber nicht solche Verzögerungen, wie bei deutschen Großprojekten, wie bei BER, der Elbphilharmonie oder Stuttgart-21. Und ob man das Chaos bei BER nicht auch mit Korruption erklären kann und nicht nur mit kompletter Inkompetenz, werden wir wahrscheinlich nie erfahren. (Warum nicht, können Sie hier lesen, der Grund ist § 146 GVG)
    Allein bei dem Bau des Weltraumbahnhofs in Russland gab es mehrere Korruptionsskandale, allerdings sind in der Folge auch mehrere Geschäftsführer der Baustelle zu langjährigen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Der ganze Weltraumbahnhof kostet 180 Milliarden Rubel, das sind ca. 25 Milliarden Euro. Was kostet BER inzwischen? Aber die Russen bauen dafür einen Weltraumbahnhof inklusive Kleinstadt und Flughafen, Berlin nicht einmal ein Flughafenterminal mit Startbahnen.
    Vielleicht sollten wir die Flughäfen in Deutschland tatsächlich von den Russen bauen lassen? Dann würden sie fertig werden und vielleicht sogar als beste der Welt ausgezeichnet werden.
    Aber jetzt ohne Häme: Die deutsche Fraport betreibt zum Beispiel den Petersburger Flughafen, bei dem wirklich alles immer reibungslos funktioniert. Vielleicht wäre Teamwork die Lösung? Die Russen bauen uns die Flughäfen und die Deutschen sind für den Betrieb zuständig.
    https://www.anti-spiegel.ru/2019/flughaefen-in-russland-gewinnen-preise-und-werden-in-weniger-als-zwei-jahren-gebaut/
    von feld89 • Veröffentlicht in Europa, Sonstiges • Verschlagwortet mit Flughafen, russland#
    Im Netz gefunden
    Auszug Ende

  3. gerhard sagt:

    So viel Knete fürs Aussitzen u. DummesZeugLabern….das darf nicht wahr sein !

  4. birgit sagt:

    https://www.youtube.com/watch?v=DOzNfpWIioo

    es darf gelacht werden, wenigstens mal am WE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.