Gibraltar: US-Gericht ordnet Beschlagnahmung von iranischem Öltanker an

Der Supertanker "Grace 1" liegt vor Gibraltar (AP)
Der Supertanker „Grace 1“ vor Gibraltar (AP)

Ein amerikanisches Bundesgericht hat die Beschlagnahmung des vor Gibraltar liegenden iranischen Öltankers „Grace 1“ angeordnet.

Das Justizministerium in Washington begründete das unter anderem mit dem Verdacht von Verstößen gegen Sanktionen und gegen Geldwäschegesetze. Unklar ist, welche Folgen die Entscheidung hat. Das oberste Gericht des britischen Überseegebiets Gibraltar hatte die Freigabe des Schiffs verfügt, nachdem die iranische Führung schriftlich versichert hatte, dass die Fracht nicht nach Syrien gebracht werde. Der Verdacht, dass die „Grace 1“ Öl nach Syrien liefern sollte und damit gegen EU-Sanktionen verstoßen würde, hatte Anfang Juli zur Festsetzung des Tankers durch die britische Marine geführt.

Quelle: Deutschlandfunk vom 17.08.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Gibraltar: US-Gericht ordnet Beschlagnahmung von iranischem Öltanker an

  1. Pingback: Gibraltar: US-Gericht ordnet Beschlagnahmung von iranischem Öltanker an | StaSeVe Aktuell

  2. gerhard sagt:

    Irgendwo stand geschrieben …der Tanker wollte sein Öl nach Spanien bringen…und nicht in ein Land das selbst Öl fördert…..
    Ich warte nur noch darauf das alle in D gefällten Urteile der US-Gerichtsbarkeit unterworfen sind….

  3. Was sagt denn das Amtsgericht Frankfurt dazu?

  4. Kleiner Grauer sagt:

    Der wahr gut!

    BESCHLUSS
    Das das Objekt ist einen Krankenpfleger zu übergeben, der hat die Aufgabe Schiffe aus dem Krankenhaus zu bringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.