VODAFONE-STÖRUNG IN GANZ DEUTSCHLAND HÄLT AN: DIE KUNDEN TOBEN!

BETREIBER BESCHWICHTIGT, DOCH IN VIELEN REGIONEN GEHT IMMER NOCH NICHTS

Ratingen – Seit Mittwoch hat Vodafone deutschlandweit richtig Ärger am Hals: Die Kunden toben, weil seit den Abendstunden in Sachen Internet und Festnetz-Telefonie nichts geht.

Der Screenshot zeigt, dass Vodafone selbst eine mögliche Störung bis Donnerstagabend, 22 Uhr einräumt.
Der Screenshot zeigt, dass Vodafone selbst eine mögliche Störung bis Donnerstagabend, 22 Uhr einräumt.

Unglaubliche 22.500 Störungsmeldungen waren bis 21 Uhr am Mittwochabend bei dem beliebten Portal Allestörungen.de eingegangen.

Und auch am Donnerstag läuft längst nicht alles glatt, dabei behauptet das Vodafone. Nach langem Schweigen haben sich die Kundenbetreuer im Internet zu Wort gemeldet und arbeiten die Tausenden Anfragen geduldig ab.

Stets bei Twitter mit den Worten: „Sollte aber jetzt auch wieder gehen!“. Doch Pustekuchen! In vielen Bereichen Deutschlands geht weiterhin gar nichts.

Die Nutzer beschweren sich auf allen möglichen Kanälen. „Laut Vodafone sei das Problem behoben habt ihr es nur für die Zeitungen gemeldet? In 10623 gibt es wieder keine Internetservice. Euer Mitarbeiter beim Kundendienst hat es einfach aufgelegt.. heute kündige ich. Im schlimmsten Fall gehe ich in eine O2 oder Telekom Filiale und melde mich dort über Free Wlan ein, damit ich fristlos kündigen kann…“, heißt es beispielsweise auf Allestörungen.de.

Ein weiterer User beschwert sich: „Seit Dienstag Mitternacht kann man die Internetverbindung voll knicken, geht nicht oder nur sehr schlecht. Kundendienst nur „rufen Sie später wieder an“ bzw. „wir wissen von dem Problem, es sollte heute Abend erledigt sein“. Bin gespannt…. denn HALLO, ich bin der Kunde und bezahle den Mist. Ist ja nicht das erste Mal bei vodafone kabel, dass nix läuft. DRESDEN 01279.“

Vodafone-Kunden versuchen, sich gegenseitig zu helfen

Die Karte von Allestörungen.de zeigt, dass es immer noch zahlreiche Gebiete in Deutschland gibt, die von dem Ausfall betroffen sind.
Die Karte von Allestörungen.de zeigt, dass es immer noch zahlreiche Gebiete in Deutschland gibt, die von dem Ausfall betroffen sind.

Noch am Mittwochabend versuchten dann einige Kunden, im Netz Hilfestellungen zu geben, damit das Internet oder die Telefonie wieder funktionieren.

Einige gaben Tipps, wie man den Router Neustarten müsse, damit alles wieder funktionstüchtig sei. Doch bei zahlreichen Nutzern ging das nicht.

Einige stellten Screenshots ins Netz, auf denen zu sehen ist, dass Vodafone selbst berichtet, dass die Störung bis Donnerstag, 22 Uhr, anhalten könne. Danach solle alles behoben sein.

Also ist es gut möglich, dass Kunden weiter Geduld zeigen müssen. Denn auch die Störkarte zeigt noch viele rote Gebiete in Deutschland, aus denen minütlich Störungsmeldungen eingehen.

Besonders betroffen sind dabei Berlin, Leipzig, der Raum Nürnberg, München, Frankfurt/Main, Kassel, Bremen und Hamburg.

Bleibt zu hoffen, dass Vodafone das Problem in den betreffenden Regionen auch bald in den Griff bekommt.

Vodafone-Störung: Das sind die Reaktionen im Netz

Fotos: Screenshot/Twitter/armina_aria, Screenshot/AlleStörungen.de

Quelle: tag24.de vom 05.09.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu VODAFONE-STÖRUNG IN GANZ DEUTSCHLAND HÄLT AN: DIE KUNDEN TOBEN!

  1. Pingback: VODAFONE-STÖRUNG IN GANZ DEUTSCHLAND HÄLT AN: DIE KUNDEN TOBEN! | StaSeVe Aktuell

  2. birgit sagt:

    Vodafone1 Das sind doch die Engländer, oder ?

  3. Pingback: Dies & Das vom 6st September 2019 und Älteres. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.