Trump: „Wir sind bereit zu einem Schlag gegen 15 Objekte im Iran, aber…“


Ostseeflug

US-Präsident Donald Trump am 27. August 2019

© REUTERS / Nicholas Kamm/Pool

POLITIK

US-Präsident Donald Trump hat in einer Pressekonferenz im Oval Office die Fähigkeiten der US-Streitkräfte betont, 15 Ziele im Iran auf einmal anzugreifen.

„Das Einfachste, was ich tun könnte, ist, einen Schlag gegen 15 verschiedene wichtige Objekte im Iran zu führen. Ich kann das tun, und alles ist bereit. Alles ist bereit. Aber ich will das nicht tun, wenn ich kann“, sagte er.

 

„Ich könnte das im Laufe einer Minute tun, und dann hättet Ihr eine schöne, große Geschichte zu berichten“, fügte er hinzu.

Die Tatsache, dass er es mit den Angriffen auf den Iran nicht eilig habe, demonstriere seine Stärke, betonte Trump:

„Es hat keine Bedeutung, ob es in einer Woche oder in zwei oder drei passieren wird. Ich glaube, wie wir uns verhalten, zeigt viel mehr Stärke“.

„Wenn man seine Stärke zeigt, muss man auch seine Zurückhaltung zeigen. Es ist viel einfacher, sich anders zu benehmen. Und der Iran weiß: Wenn sie sich schlecht benehmen, dann haben sie keine Zeit mehr. Es geht ihnen schlecht, obwohl ich das Gegenteil möchte“, resümierte der US-Präsident.

Die USA werfen dem Iran vor, Ölraffinerien in Saudi-Arabien angegriffen zu haben. Teheran weist die Vorwürfe zurück.

asch/gs/sna

Quelle: Sputnik vom 20.09.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Trump: „Wir sind bereit zu einem Schlag gegen 15 Objekte im Iran, aber…“

  1. Pingback: Trump: „Wir sind bereit zu einem Schlag gegen 15 Objekte im Iran, aber…“ | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    So genau wie die Treffer in der Rafinerie saßen, kann eine Laserwaffe oder ein Partikelstrahl nicht ausgeschlossen werden! 1976 gab es einen Abschuß eines Düsenjägers in goßer Höhe aus 2000 km Entfernung mit einem Bodengestützten Laser!
    Auf dem Gebiet dieser Halbinsel. Dort hinten oder unten soll es auch ein technisches Gerät geben dessen Funktion wir nicht verstehen…!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.