Schweden: Fast 90 Prozent der „Flüchtlinge“ sind arbeitslos

Foto:Von vepar5/shutterstock

 

 

 

Fast 90 Prozent der Asylbewerber, die auf dem Höhepunkt der sogenannten Flüchtlingskrise nach Schweden kamen und eine permanente Aufenthaltserlaubnis besitzen, sind arbeitslos.

Von 40,019 Migranten mit permanentem Aufenthaltsstatus, der ihnen erlaubt, zu arbeiten, erwirtschaften nur 4,574 ihren eigenen Lebensunterhalt, zeigen Zahlen der  Statistik LISA.

9,970 Migranten erhalten Geld, um in Schweden zu studieren, weitere 18,405 nehmen an kommunalen Wohlfahrtprogrammen teil, berichtet die schwedische Zeitung Aftonbladet.   Acht der zehn Gemeinden, die 2015 die meisten Asylbewerber aufgenommen haben, dürfen sich nun über die Arbeitslosenquoten freuen, die weit über dem nationalen Durchschnitt liegen.

Die Gemeinde Ljusnarsberg hat mit 230 pro 1.000 Einwohner die meisten Migranten aufgenommen und weist derzeit eine Arbeitslosenquote von über zehn Prozent auf.

Professor und Wirtschaftswissenschaftler Per Lundborg erklärte, die Lösung des Problems bestehe darin, mehr Arbeitsplätze zu schaffen, die keine große Ausbildung oder Schulung erfordern.

Screenshot (657)

„Schweden ist eines der Hightech-Länder der Welt, in dem wir einfachere Jobs rationalisieren. Daher ist die Wissenslücke für viele der Flüchtlingszuwanderer, die hierher kommen, zu groß “, bemerkte Lundborg.

„Schweden ist ein teures Land. Es ist teuer, hier zu leben. Wenn Sie dann eine Gruppe haben, die ihre Lebenshaltungskosten nicht durch die von ihnen geleistete Arbeit decken kann, müssen sie von der Gesellschaft Hilfe für ihren Lebensunterhalt erhalten “, so Lundborg laut Breitbart(MS)

Quelle: journalistenwatch.com vom 07.10.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Schweden: Fast 90 Prozent der „Flüchtlinge“ sind arbeitslos

  1. ulrike sagt:

    Glaubt ihr die wollen was arbeiten? Wer das glaubt glaubt auch an den Osterhasen.
    Die lassen sich durchfüttern und drücken die fetten Ärsche breit. So ist es auch in Dumm-Deutschland. Die lachen sich über die Dummheit der Europäer kaputt.

  2. Pingback: Schweden: Fast 90 Prozent der „Flüchtlinge“ sind arbeitslos | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.