Brasilien: Lula aus Haft entlassen


Alpenwild Shop

Lula da Silva inmitten einer Menschenmenge (AFP)
Lula da Silva wurde nach seiner Entlassung von Anhängern begrüßt. (AFP)

Der frühere brasilianische Präsident Lula da Silva ist aus der Haft entlassen worden. Ein Bundesgericht hatte seine Freilassung aus dem Gefängnis angeordnet. Das Gericht zog damit die Konsequenzen aus einer kurz zuvor getroffenen Entscheidung des Obersten Gerichtshofs.

Danach dürfen verurteilte Straftäter auf freiem Fuß bleiben, bis ihre Rechtsmöglichkeiten ausgeschöpft sind. Durch die Entscheidung könnten auch zahlreiche weitere Strafgefangene freikommen. Kritiker monieren, dass die Regelung in bestimmten Fällen zu jahrelangen Verzögerungen führen könnte, wenn die Beschuldigten sich teure Anwälte leisten können.

Lula war 2017 nach einem umstrittenen Verfahren wegen Korruption verurteilt worden. Er weist die Vorwürfe als politisch motiviert zurück.

Quelle: Deutschlandfunk vom 09.11.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Brasilien: Lula aus Haft entlassen

  1. Pingback: Brasilien: Lula aus Haft entlassen | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.