Verkehrspolitik: Hofreiter pocht auf Tempolimit auf deutschen Autobahnen

21.01.2019, Brandenburg, Jacobsdorf: Der Tacho eines Autos zeigt die Geschwindigkeit von 130 Stundenkilometern an.  (dpa / picture alliance / Patrick Pleul)
Der Tacho eines Autos zeigt die Geschwindigkeit von 130 Stundenkilometern an. (dpa / picture alliance / Patrick Pleul)

Nach der Einführung eines Tempolimits auf Autobahnen in den Niederlanden bekräftigen die Grünen ihre Forderung nach einer ähnlichen Maßnahme in Deutschland.

Fraktionschef Hofreiter sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, es sei höchste Zeit, dass sich vor allem CDU und CSU von ihrem überlebten Tempo-Dogma trennten. Der Grünen-Politiker sprach sich erneut für eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Kilometern pro Stunde auf deutschen Autobahnen aus. Die Bundesrepublik sei das einzige Industrieland, in dem man unbeschränkt rasen könne, kritisierte Hofreiter. Er warf der Bundesregierung vor, den Menschen völlig unnötige Gesundheitskosten, Klimaschäden und Staus einzubrocken.

Ein Vorstoß der Grünen für ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen war im vergangenen Monat im Bundestag gescheitert.

Quelle: Deutschlandfunk vom 14.11.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Verkehrspolitik: Hofreiter pocht auf Tempolimit auf deutschen Autobahnen

  1. Pingback: Verkehrspolitik: Hofreiter pocht auf Tempolimit auf deutschen Autobahnen | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Wer hat der IrrenansXXXt Ausgang gegeben? Wollen die Krankenkassen sparen? Mittlerweile klärt sich warum DIE Chemtrail spritzen lassen. Da kommt kein Blitz bis auf die Erde…!

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Sonst denken DIE Sie werden fotografiert und grinsen in die Kamera!
    Das ist im Text liegengeblieben-der Vollständigkeit halber.

  4. Annette sagt:

    Jeder nur ein Fahrrad…

  5. birgit sagt:

    Ein Pferd, ein Pferd, ein Königreich für ein Pferd !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.