So werden Senioren vom Finanzamt geschröpft

 Ein glückliches Seniorenpaar.

Bei einer monatlichen Bruttorente von 1.500 Euro wurden 2010 79 Euro Steuern fällig, inzwischen liegt die Steuerbelastung schon bei 430 Euro. Durch sinkende Freibeträge sind auch immer mehr Senioren mit geringer Rente betroffen.

Quelle: politikstube.com vom 21.11.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu So werden Senioren vom Finanzamt geschröpft

  1. Pingback: So werden Senioren vom Finanzamt geschröpft | StaSeVe Aktuell

  2. Annette sagt:

    Rentner, meist alte Leute, ja?

    Wenn ein Rentner auf sein Leben zurückschaut, von der nichtstaatlichen „Aussaugabteilung“ abgegriffen wird, ihm wenig verbleibt, dann ist es doch hochanständig von so einem Mitglied der Gesellschaft, keine dumme Sache anzustellen.

    Die nichtstaatlichen Behörden loten wohl aus, ab wann die Leute wütend werden.

  3. birgit sagt:

    Die Rente wurde bereits versteuert, als sie erarbeitet wurde !

    Dieses ekelhafte Sesselfurzerpack , diese dicken, fetten, braunen Maden, fressen sich an den Bewohnern satt.

    Wann endlich merkt das auch der DÜMMSTE ???

    • Ulrich sagt:

      Sehr richtig !! Deshalb drängen ja alle „Schlauen“ von den Bewohnern in diese Berufe. Studieren, studieren heißt da das Motto!! Und dann zur „Antifa“ und aus Langeweile den Tüchtigen ihre Sachen abbrennen?? Und dann vor Amtsrichtern straffrei bleiben??

  4. gerhard sagt:

    Auf allen Parteitagen wird jeder nur möglich Blödsinn beschlossen…aber ich habe noch nie von einem Parteigänger gehört…die Rentenbesteuerung abschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.