Boris Johnson verspricht Brexit zum 31. Januar 2020


Alpenwild Shop

Mit einem klaren Wahlsieg und einer soliden Parlamentsmehrheit im Rücken hat der britische Premierminister Boris Johnson den EU-Austritt zum 31. Januar bekräftigt. Nach einem turbulenten und emotional geführten Wahlkampf hatte Johnson am Donnerstag den deutlichsten Sieg der Konservativen seit Jahrzehnten eingefahren.

„Wir werden den Brexit pünktlich zum 31. Januar durchbringen – kein Wenn, kein Aber, kein Vielleicht“, sagte Johnson. „Wir werden die Europäische Union als EIN Vereinigtes Königreich verlassen und die Kontrolle über unsere Gesetze, unsere Grenzen, unser Geld, unseren Handel und unser Einwanderungssystem wiedererlangen mit unserem demokratischen Mandat des Volkes.“

Quelle: Deutschlandfunk vom 12.12.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Boris Johnson verspricht Brexit zum 31. Januar 2020

  1. birgit sagt:

    „die Kontrolle über unsere Gesetze, unsere Grenzen, unser Geld, unseren Handel und unser Einwanderungssystem wiedererlangen mit unserem demokratischen Mandat des Volkes.“

    Ganz schnell raus aus der EU !

    Mögen sich die Sesselfurzer in Brüssel und Berlin selbst ernähren, uns aber für immer in Ruhe lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.