(Karlsruhe) Sulzfeld – Schwerer Raub durch Ausländer auf Tankstelle – Polizei sucht Zeugen


Alpenwild Shop

27.12.2019 – 00:29

Karlsruhe (ots) – Am Donnerstag, kurz nach 21.00 Uhr, betrat ein maskierter Mann in der Hauptstraße in Sulzfeld die dortige Tankstelle und bedrohte eine 53-jährige Angestellte. Unter Vorhalt eines Messers forderte der unbekannte Täter die Herausgabe von Bargeld. Im Anschluss an die Tatausführung flüchtete der Täter mit seiner Beute zu Fuß in westlicher Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 18-25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, normale Statur, maskiert mit einer weißen Maske. Er trug eine dicke schwarze Winterjacke mit Kapuze, welche er über den Kopf gezogen hatte, schwarze Hosen und blaue Einweghandschuhe. Der Täter sprach deutsch mit ausländischen Akzent.

Die Polizei ersucht Zeuge sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe, unter der Rufnummer 0721/666-5555, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 27.12.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu (Karlsruhe) Sulzfeld – Schwerer Raub durch Ausländer auf Tankstelle – Polizei sucht Zeugen

  1. Pingback: StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.