Massenschlägerei am Berliner Alexanderplatz! – ELF PLATZVERWEISE

 

Teaser-Bild

Am Alexanderplatz in Berlin-Mitte gingen zwei Gruppen aufeinander los

Foto: picture alliance / imageBROKER

Berlin – Handfeste Prügelei am Crime-Hotspot Alexanderplatz in Berlin-Mitte! 20 junge Männer schlugen aufeinander ein – bis die Polizei anrückte!

Bei den Streitenden handelte es sich um zwei Gruppen, von denen elf Teilnehmer vorübergehend festgenommen wurden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Warum die Männer in Streit gerieten, war zunächst unklar.

Die elf Festgenommenen erhielten Platzverweise, gegen sie wird nun wegen Landfriedensbruch und diverser Körperverletzungen ermittelt. Ob und welche Verletzungen die Männer erlitten, war unklar, weil alle Beteiligen eine ärztliche Versorgung ablehnten.

Der Alexanderplatz in Berlin-Mitte ist seit Jahren ein Anziehungspunkt für Kriminalität.

Quelle: Bild-online vom 23.01.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Massenschlägerei am Berliner Alexanderplatz! – ELF PLATZVERWEISE

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Die Sippen mischen sich gegenseitig auf! Es geht um den Verkauf von Drogen. DIE haben sich um Arbeitsplätze geprügelt, die nicht vom Jc angeboten wurden. Das nenne ich aktiv sein um in Arbeit zu kommen. Vom Jc kann man nichts erwarten. Das verschiebt die guten Stellen unter der Verwandt-zschaft noch bevor es in den PC kommt! Der Irrsinn! Platzverweis, wird sofort von der Wortmarke verteilt. Landesverweis geht nicht. Wie sagte Zeman? „Wenn Sie in einem Land leben…“
    Vor der Wende hat der Grenzer an der Tschechischen Grenze dem Ossi einen Stempel in den Ausweis geknallt und er kam ein Jahr nicht mehr in die CSSR. So einfach geht das wenn man will-mit Papieren mit oder ohne Angelschein!

  2. ulrike sagt:

    Platzverweise da lachen die Hühner. Lasst doch die Deppen sich gegenseitig die dummen Köpfe einschlagen. Keinen interessiert das.

  3. birgit sagt:

    Platzverweis ? So ein Kindergarten ! Das interessiert die nicht.

  4. gerhard sagt:

    Platzverweise…wer kontrolliert denn das … typisch Berlin…einfach bescheuert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.