SPD und Sarrazin: „Das Tote Rindvieh stößt die letzen lebenden Zellen ab“


Alpenwild Shop

(c) Screenshot YT

Unser Tweet des Tages kommt wieder einmal von dem unvergleichlichen Gerald Grosz. Zu dem anstehenden Parteiausschluss Sarrazins twittert er: „Gewissermaßen einem verwesenden Körper gleich stößt das tote Rindviech – also die Sozialdemokratie – die letzten lebenden Zellen – also Thilo Sarrazin – ab.

Und hier gibt es das gesamte Video

Quelle: philosophia-perennis.com vom 24.01.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu SPD und Sarrazin: „Das Tote Rindvieh stößt die letzen lebenden Zellen ab“

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Runter vom toten Pferd! Den Sarrazin kann nichts besseres passieren als die Fristlose, wegen der Mithaftung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.