Demokratische Vorwahl in Iowa: Warten auf das Ergebnis

Die Vorwahlen zur US-Präsidentschaft beginnen traditionell in Iowa. (Chip Somodevilla / Getty Images / AFP)
Die Vorwahlen zur US-Präsidentschaft beginnen traditionell in Iowa. (Chip Somodevilla / Getty Images / AFP)

Bei der ersten Vorwahl zur Präsidentschaft in den USA gibt es auf Seiten der Demokratischen Partei auch Stunden nach der Abstimmung kein Ergebnis. Der Grund sind nach Angaben der Partei technische Probleme bei der Übermittlung der Daten aus den Wahlbezirken. Es handele sich nicht um einen Hackerangriff, betonte die Partei.

Bei den Republikanern setzte sich Amtsinhaber Trump erwartungsgemäß klar durch. Er erhielt bei der Vorwahl in Iowa nach vorläufigen Angaben etwa 97 Prozent der Stimmen. Bei den Demokraten bewerben sich noch elf Politikerinnen und Politiker um die Präsidentschaftskandidatur. Umfragen auf nationaler Ebene zeigen gute Chancen sowohl für Biden als auch für die Senatoren Sanders und Warren. Da die Vorwahlen zur US-Präsidentschaft traditionell in Iowa beginnen, wird dem ländlichen Bundesstaat eine Signalwirkung zugeschrieben.

Quelle: Deutschlandfunk vom 04.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Demokratische Vorwahl in Iowa: Warten auf das Ergebnis

  1. Annette sagt:

    Tränengas kaufen, Hund gegen Rottweiler eintauschen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.