Polizei Düsseldorf sucht diese Männer nach Raubüberfall


Nach einem Raubüberfall in Düsseldorf-Stadtmitte am 20. Dezember sucht die Polizei zwei Männer.

Düsseldorf: Vier Frauen wurden im Dezember in Düsseldorf-Stadtmitte nachts in ihrer Wohnung überfallen. Jetzt sucht die Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera nach zwei Tatverdächtigen.

Die beiden unbekannten Täter verschafften sich am 20. Dezember 2019 um 4.55 Uhr gewaltsam Zutritt zu der Wohnung im Obergeschoss des Hauses in der Schützenstraße und überraschten die dort wohnenden Frauen im Schlaf.

Mit einer Schusswaffe forderten sie eine der Frauen auf, ihnen Geld zu geben. Die Täter rissen ihre Handtasche vom Nachttisch und flüchteten aus der Wohnung.

Die beiden Männer werden von den Zeugen wie folgt beschrieben: Eine unmaskierte Person mit einem türkisch-marokkanischen Aussehen, etwa Anfang 20 Jahre, 1,70 Meter groß und Deutsch mit Akzent sprechend.

Der zweite Mann war maskiert, etwa Anfang 20 Jahre, hatte ein südeuropäisches Aussehen und ist etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, er hatte eine normale Statur und war dunkel gekleidet.

Die Polizei fahndet mit den Bildern aus einer Überwachungskamera und bittet Zeugen, die Hinweis geben können, sich unter der Rufnummer 0211-8700 an das Kriminalkommissariat 13 zu wenden.

(csr)

Quelle: Rheinische Post vom 13.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Polizei Düsseldorf sucht diese Männer nach Raubüberfall

  1. Annette sagt:

    Die Tür, nicht wirklich eine Schranke der Sicherheit. Gepreßte Pappe mit dünnem Papier…

    Sicher dich ab ! Öffnen Sie einen spaltbreit die Tür, können Sie einen Raubüberfall nicht mehr verhindern. So schnell greifen Sie nicht zu Pfefferspray, wenn nette Hyliker vor Ihnen stehen.

  2. ulrike sagt:

    Was für Drecksäcke. Nicht mal im Bett ist man vor denen sicher.
    Schmeisst das ganze Gesockse endlich aus dem Land.

  3. birgit sagt:

    NRW hat es so gewollt, AMEN !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.