Nach Thüringen: Schäuble verurteilt Übergriffe gegen Politiker


Dildoking

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (dpa / picture alliance / Bernd von Jutrczenka)
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (dpa / picture alliance / Bernd von Jutrczenka)

Bundestagspräsident Schäuble hat Übergriffe gegen Politiker und deren Angehörige nach der Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen kritisiert.

Kein noch so schwerwiegender politischer Fehler rechtfertige in der Demokratie Gewaltaufrufe gegen Menschen, die sich politisch engagierten, sagte Schäuble der Zeitung „Bild am Sonntag“. Man dürfe nicht sehenden Auges die Grundlagen unserer Demokratie untergraben lassen. Menschenverachtende Hetze sei der Nährboden für Gewalt. Wer Diffamierungen und Hass verbreite, mache sich mitschuldig, erklärte der CDU-Politiker.

Nach der Wahl von Thomas Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten unter anderem mit Stimmen der AfD wurden vor allem FDP-Politiker beschimpft und bedroht.

Quelle: Deutschlandfunk vom 16.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Nach Thüringen: Schäuble verurteilt Übergriffe gegen Politiker

  1. birgit sagt:

    Weiß der noch was er will ?

    Die ANTIFA ist auch sein Kind, schon vergessen ? Deren Randale wird von Steuerzahler finanziert.

  2. Kleiner Grauer sagt:

    #Schäuble hat Übergriffe gegen Politiker #
    400 Jahre sind wir DENEN Ihren Übergriffen ausgeliefert!!!

  3. ulrike sagt:

    Der Kerl soll ganz still sein und überlegen warum er im Rolli sitzt……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.