Deutschland lässt Spargelstecher einfliegen


Alpenwild Shop

 Spargel zubereiten: 10 Tipps für Spargelköche | EAT SMARTER

Rund 300.000 Saisonarbeiter kommen normalerweise jedes Jahr auf Deutschlands Felder, um Obst, Gemüse und Wein zu pflanzen und zu ernten. Nun werden es wegen der Corona-Reisebeschränkungen viel weniger sein. Vor allem Spezialisten wie Spargel- oder Erdbeerbauern fürchten eine Katastrophe. Jetzt hat Deutschland 40.000 Saisonarbeitern, hauptsächlich aus Osteuropa, die Einreise erlaubt, um in der Landwirtschaft zu arbeiten.

Sie werden ausschließlich mit dem Flugzeug nach Deutschland reisen und die Regierung garantiert, dass die Arbeiter strengen Einreise- und Hygienevorschriften unterliegen, um die Verbreitung des Covid-19 zu verhindern.

Quelle: politikstube.com vom 04.04.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Deutschland lässt Spargelstecher einfliegen

  1. gerhard sagt:

    Die Flugkosten werden auf den Kilo-Preis umgelegt.
    Am Mi. den ersten Spergel gekauft…1kg für 8.-€. Heute am Sa. für die gleiche Ware 11.-€

Schreibe einen Kommentar zu gerhard Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.