Sport – Virologe Kekulé: 2020 wegen Corona keine Fußballspiele mehr vor Zuschauern


Alpenwild Shop

Geisterspiel ohne Zuschauer in NRW: Borussia Mönchengladbach - 1. FC Köln am 11. März 2020 in Mönchengladbach.  (picture alliance / Laci Perenyi)
Geisterspiel ohne Zuschauer: Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln (picture alliance / Laci Perenyi)

Der Virologe Alexander Kekulé hält es nicht für möglich, noch in diesem Jahr wieder Fußballspiele vor Zuschauern stattfinden zu lassen.

Er würde für 2020 nichts mehr planen mit Publikum, sagte Kekulé im ZDF. Da sei er pessimistisch. Es sehe nicht so aus, als könne man dieses Jahr noch ernsthaft so etwas ins Auge fassen. Grundsätzlich wäre eine Fortsetzung der Fußball-Bundesliga im Mai möglich. Für die Spieler wäre dies aber mit drakonischen Maßnahmen verbunden. Sie müssten privat unter besonderen Sicherheitsbedingungen weiterleben. Die ganze Mannschaft müsste in eine Art Spezialquarantäne. Außerdem müsste man sie vor jedem Spiel neu testen, betonte Kekulé. Die Frage wäre allerdings, wie man diese Spezialbehandlung der Fußballer der Gesellschaft erklären würde, wenn es ganz vielen anderen Leuten draußen schlecht gehe, sagte der Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie am Universitätsklinikum Halle/Saale.

Quelle: Deutschlandfunk vom 05.04.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, Sport, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Sport – Virologe Kekulé: 2020 wegen Corona keine Fußballspiele mehr vor Zuschauern

  1. ulrike sagt:

    Den Deutschen ist anscheinend nichts wichtiger als Scheiss-Fussballspiele. Man fasst es nicht. Ich kann das Gejammere nicht mehr hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.