Covid-19: Boris Johnson regiert trotz Coronavirus aus Klinik weiter

HANDOUT - 28.03.2020, Großbritannien, London: Boris Johnson auf einem Bildschirm während einer Videoschalte aus der häuslichen Quarantäne Foto: Andrew Parsons/10 Downing Street/dpa  (Andrew Parsons/10 Downing Street/dpa)
Boris Johnson war zunächst in häuslicher Quarantäne (Archivbild). (Andrew Parsons/10 Downing Street/dpa)

Der britische Premierminister Johnson führt die Regierungsgeschäfte aus dem Krankenhaus weiter.

Staatssekretär Jenrick sagte der BBC, dass sich Johnson einigen Tests unterziehe, er aber weiter in der Regierungsverantwortung bleibe. Johnson war vor mehr als einer Woche positiv auf das Coronoavirus getestet worden und hatte sich dann in Quarantäne begeben. Ärzte rieten ihm jetzt dazu, sich ins Krankenhaus zu begeben, weil er immer noch Fieber hatte.

Gestern Abend hatte sich Königin Elisabeth die Zweite wegen der Pandemie in einer Fernsehansprache an die Menschen in Großbritannien gewandt. Sie dankte den Mitarbeitenden des staatlichen Gesundheitsdienstes und allen anderen Pflegekräften und zeigte sich zuversichtlich, dass man die Situation überstehen werde.

Quelle: Deutschlandfunk vom 06.04.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.