Europarat-Experten: Warnung vor Angriffen mit biologischen Waffen


aluboxen.com

Schwerbewaffnete Polizisten mit Atemschutzmasken proben mit Feuerwehrleuten in Schutzanzügen den Ernstfall eines Anschlags mit Biowaffen. (pa/dpa/Jutrczenka)
Übung zum Einsatz gegen biologische Waffen (2017) (pa/dpa/Jutrczenka)

Sicherheitsexperten des Europarats warnen vor der Gefahr von terroristischen Anschlägen mit biologischen Waffen. In einem Papier des Europarat-Ausschusses für Terrorbekämpfung, aus dem die Zeitungen der Funke Mediengruppe zitieren, heißt es, die Corona-Pandemie habe gezeigt, wie verwundbar moderne Gesellschaften durch Virusinfektionen seien. Terroristische Gruppen würden diese Lektion aus der Corona-Pandemie nicht vergessen.

Weiter heißt es, die absichtliche Verwendung eines Krankheitserregers oder eines anderen biologischen Wirkstoffs durch Terroristen könne sich als äußerst wirksam erweisen. Der Schaden für Menschen und Wirtschaft könne weitaus größer sein als bei traditionellen Terroranschlägen, so die Experten. Sie regen eine internationale Zusammenarbeit an, um verdächtige Fälle aufdecken zu können.

Deutsche Sicherheitsbehörden haben dem Bericht zufolge bislang aber keine Hinweise auf entsprechende Anschlagsvorbereitungen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 25.05.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Europarat-Experten: Warnung vor Angriffen mit biologischen Waffen

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Sind das auf dem Foto die neuen Marionetten in der Augsburger Puppenkiste?

    • Kleiner Grauer sagt:

      Was wollen diese Idioten bei einem Bio Waffenangriff noch bewirken, wenn um Sie herum alles Tot ist??? Wertgeschätzte Politiker retten, damit die zum nächsten Wahlkampauftritt sich wie bei Corona über ihre harten aber gerechten Maßnahmen loben: Diese Volltrottel, nach einem Bio Angriff ist keiner mehr da der zuhören kann!!! Auch das Vieh ist verreckt!

  2. ulrike sagt:

    Wenn die schon warnen ist sicher etwas im Busch das sie nicht kontrollieren können.
    Die brauchen aber nicht glauben dass sie dann überleben diese Vollpfosten.

  3. Waldtürenöffner sagt:

    Mit Bio Waffen geht das so: Eventuell versprühen vorher Fluggeräte einen Kampfstoff der den Gummi der Schutzausrüstung auflöst. Dann kommen die kleinen Viehcherchen und, machen Eure Lunge zu Beton, dann gibt es die Tierchen die Euer Blut fest werden lassen, ein weiterer Erfolg der Wissenschaftler ist ein Stoff der Eure Organe anschwellen und platzen lässt. Wenn Ihr Glück habt und der Gegner hat Mitleid dann kombiniert er einen dritten Stoff ein der Euch ins Gehirn geht und Euch Wahnsinnig macht, damit Ihr das versagen Eurer Organe leichter-angenehmer empfindet! Es verreckt alles was Nerven und Blut im Körper hat. Das Foto mit Schutzausrüstung ist der Hohn in Tüten.
    Die Schutzmaske ist auch nur bei Bartlosen dicht. Bei solchen wie dem Habeck zieht es falsche Luft an der Seite rein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.