Corona dient der Bundesregierung als Vorwand, um deutsche Steuergelder ins Ausland zu verteilen

Im Mai hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel 525 Millionen Euro für die Impfstoffallianz CEPI, die Globale Impfallianz GAVI, die Weltgesundheitsorganisation WHO und verschiedene Produktentwicklungspartnerschaften zugesagt. Im Rahmen der Videokonferenz „Global Goal – Unite for Our Future“ versprach Merkel kürzlich weitere 383 Millionen Euro als Unterstützung.

Eine parlamentarische Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Johannes Huber zur Aufschlüsselung dieser zusätzlichen Mittel in den Haushaltstiteln verdeutlicht die Zweckentfremdung der Gelder.

Huber erklärt:

„Entgegen der Aussagen der Kanzlerin haben die zugesagten Gelder nichts mit der direkten Bekämpfung des Coronavirus zu tun. Die Mittel stammen aus den Haushaltstiteln ‚Beteiligung am Welternährungsprogramm‘, ‚Beitrag an den Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria (GFATM)‘ und ‚Sonderinitiative Eine Welt ohne Hunger‘.

Die Höhe und der Verwendungszweck dieser Mittel sind mehr als fragwürdig. Deutschland soll bereits mit unvorstellbaren 135 Milliarden Euro für den sogenannten ‚EU-Wiederaufbaufonds‘ haften. Die Bundesregierung nutzt die internationale Lockdown-Krise offenbar zur ungehinderten Verteilung deutscher Steuergelder ins Ausland. Diese Verteilermentalität ist vollkommen verantwortungslos gegenüber den deutschen Steuerzahlern, die nicht die gesamte Welt finanzieren können, und den folgenden Generationen, welche dieses finanzielle Desaster einst auszubaden haben.“

Quelle: politikstube.com vom 11.07.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Corona dient der Bundesregierung als Vorwand, um deutsche Steuergelder ins Ausland zu verteilen

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Hier kommt die Kosmetik auch an Ihre Grenzen und bei dem Betrachter die Reichweite von Alkohol.

  2. ulrike sagt:

    Sind eigentlich alle so blöd und merken nicht wie dieses Weib unser Geld verschenkt und verblödet?

    Wo ist der Mann der sie endlich stoppt ?

  3. gerhard sagt:

    Ist die Allmächtige an Corona erkrankt ?…oder sieht sie ihre Felle davon schwimmen ???

    • birgit sagt:

      Ach nein ! Felle schwimmen nicht, aber im September wird der Teuro davonschwimmen. also kann SIE den bedruckten Schuldschein noch reichlich verschenken. Das böse Erwachen steht vor der Tür.

  4. Es ist der Glaube der Masse, dass sogenannte „Sichteinlagen“ und mit Zahlen bedrucktes Papier etwas wert seien, macht alle Gläubigen zu willigen Opfern der Fremdbestimmung.

  5. Pingback: Dies & Das vom 12st Juli 2020 und Älteres. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.