Auf dem Weg in die EUdSSR?

Der EU-„Wiederaufbaufonds“ ist Tarnbegriff für ein gewaltiges Umverteilungsprogramm. Zahlmeister Deutschland. Ein Politbüro in Brüssel entscheidet. Tobias Matthias Peterka (AfD), Mitglied im Rechtsausschuss des Bundestags, über die Folgen im Gespräch mit Michael Mross.

(Quelle)

Quelle: journalistenwatch.com vom 22.07.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Auf dem Weg in die EUdSSR?

  1. ulrike sagt:

    War doch klar dass Murksel wieder unser Geld verschenkt.
    Wir dürfen nur noch blechen für andere Länder. Es ist zum kotzen.

    Und keine einzige Partei ist da die dagegen hält. Alles die gleichen Räuber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.