Griechenland: Algerischer Kirchenschänder gefasst!


Alpenwild Shop

Foto: Shutterstock
 

Die griechische Polizei hat einen Algerier verhaftet, nachdem er innerhalb von nur einer Woche zweimal eine Kirche beschädigte. 

Der 38-jährige Neubürger soll am Sonntag die Metropolitankirche von Agios Minas, eine Kathedrale in Heraklion, der größten Stadt der Insel Kreta, angegriffen haben. Er warf Steine auf die Buntglasfenster der Kathedrale und beschädigte sie. Außerdem beschädigte er ein Fenster eines Buchladens der Erzdiözese Kreta. Der Algerier kehrte am Dienstagmorgen mit einem Hammer bewaffnet in die Kathedrale zurück und begann, eine Tür einzuschlagen, berichtet die Zeitung Proto Thema. Nach Sichtung von Videomaterial gelang es der Polizei, den algerischen Staatsbürger zu identifizieren und in Gewahrsam zu nehmen.

Der jüngste Vorfall ist nur einer von vielen, die von Asylsuchenden gegen Kirchen oder Kapellen in Griechenland. Im Juli wurden zwei Migranten auf der Insel Chios festgenommen, nachdem sie eine orthodoxe christliche Kapelle geplündert hatten.

Nur einen Monat zuvor hatte die Polizei in der Stadt Thessaloniki einen 36-jährigen Migranten aus Kasachstan festgenommen, der verdächtigt wird, Waren aus mehreren Kirchen in der Region im Wert von bis zu 50.000 Euro gestohlen zu haben.

Griechenland ist nicht das einzige Land in Europa, in dem es zu antichristlichen Angriffen auf Kirchen und andere Kultstätten kommt. Vor allem in Frankreich ist Vandalismus und Diebstahl in Kirchen weit verbreitet. Dort würden inzwischen täglich bis zu drei Angriffe auf christliche Stätten verzeichnet, einschließlich der Entweihung von Friedhöfen, so Breitbart.

In Nantes steht ein Mann aus Ruanda unter Verdacht, im vergangenen Monat die Kathedrale von St. Peter und St. Paul in Brand gesteckt zu haben. (MS)

Quelle: journalistenwatch.com vom 07.08.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Griechenland: Algerischer Kirchenschänder gefasst!

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Foto oben: Was soll das werden? Sadomaso?

  2. ulrike sagt:

    Schiebt das ganze Dreckspack schnellstens ab. Was wollt ihr euch noch von denen gefallen lassen ?

  3. birgit sagt:

    Der Islam gehört eben nicht zu Europa ! Diese Gestalten sind verblendet !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.