Saskia Esken jetzt auch ein „Covidiot“?

Doppelmoral der SPD! Vor einer Woche noch wurden anders denkende als „Covididioten“ diffamiert. Nun sehen wir hier Saskia Esken, SPD ohne den „ach so wichtigen“ Mundschutz und ohne den Mindestabstand!- Güstrow 09.08.2020

Quelle: politikstube.com vom 11.08.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Saskia Esken jetzt auch ein „Covidiot“?

  1. birgit sagt:

    Ist die etwas BESONDERES ?
    Warum hängt DIE ihre blöde Fresse nicht zu ?

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Die Roten Schuhe trägt Sie ja an den Männerbeinen-will Sie durch Blut schreiten?

  3. ulrike sagt:

    Für die Alte gilt das anscheinend nicht nur für die deutschen Kartoffeln.
    Wobei wenn der Virus diesen Vogel sieht haut er ab.

  4. Heinz Albrecht sagt:

    Ich kenne Niemanden dem eine Gesichtswindel besser stehen würde, als Herrn Esken. In der heutigen Zeit gibt es viele schreckliche Dinge zu sehen. Deshalb, Windel auf Herr Esken.

    Liebe Grüße aus Bayern

    Heinz

  5. Das Lesen Ihres Artikels hat sehr viel Spaß gemacht. Jeannette Skipton Zed

  6. erotik izle sagt:

    Ich lese Ihren Artikel mit Interesse, danke. Kissee Kalvin Marja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.