Paris fordert Einstellung des Siedlungsbaus im Westjordanland

Kopp Verlag




Frankreichs Ministerpräsident Manuel Valls

Besatzungsrecht-Amazon

Paris (IRNA)- Frankreichs Ministerpräsident Manuel Valls hat im Gespräch mit der palästinensischen Zeitung Al-Ayam die Einstellung des Siedlungsbaus im Westjordanland durch Israel gefordert.

Laut AFP aus Tel Aviv sagte der französische Ministerpräsident der Zeitung: Ziel ist die Aufnahme eines Prozesses, der zur Gründung des Staates Palästina führt. Israel sollte Garantien erhalten, aber gleichzeitig den Siedlungsbau einstellen, was das Haupthindernis auf dem Friedensweg darstellt.

Valls reiste am Samstagabend nach Israel, um den Pariser Friedensplan zur Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen zwischen Palästinensern und Israel voranzutreiben.

Er sagte: Sollte diese Friedensinitiative scheitern, werde Paris nicht unmittelbar Palästina als Staat anerkennen.

Der Internationale Strafgerichtshof-Werbung

 Direktbestellen klick aufs Bild

Am Montag wird sich Valls mit dem israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu treffen, anschießend reist er zu Gesprächen mit dem Ministerpräsidenten der Autonomiebehörde Rami Hamdullah ins Westjordanland.

Der Präsident der Autonomiebehörde Mahmud Abbas begrüßte die Initiative von Paris zur Abhaltung einer Außenministersitzung am 3. Juni ohne Teilnahme von Vertretern Israels und der Autonomiebehörde.

Die Friedensverhandlungen zwischen Israel und Palästina liegen seit dem Scheitern der US-Initiative im April 2014 auf Eis.



Quelle: : ParsToday (Iran) vom 22.05.2016


         Pusteblumen Wiese
              Frauen T-Shirt
                 Spreadshirt


Spritziges aus Südtirol

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.