Lockdown für Lauterbach womöglich nur noch Frage von Wochen

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Lockdown für Lauterbach womöglich nur noch Frage von Wochen

  1. sehender sagt:

    DIE GRIPPEWELLE (WINTER) WIE IN JEDEM JAHR !

    GIB DEM KIND EINEN NAMEN UND HÄMMERE DAS SCHLÜSSELWORT

    MILLIONENFACH IN DIE ERBSEN DER HIRNTOTEN !

    UND SCHON HASSTE LOCKDOWN

    sehender

  2. gerhard sagt:

    Wann wird dieser wahrlich Irre aus dem Verkehr gezogen ???

  3. Kleiner Grauer sagt:

    „IM Erika“ in der Knopfleiste hat gestern in Orange gesprochen.
    Hier könnt Ihr lesen warum. Die Trulla glaubt über allem zu stehen-piep-piep-piep!
    Die Trulla hat Euch lieb! Das wichtigste was Erichs letzte Rache Euch geben kann ist: Arm und allein in der eigenen Wohnung zu „leben.“ Seid Glücklich und frohlocket.(Von mehret Euch kam nichts-hüstel-hüstel!) Seht Euch meine erste Botschaft immer wieder an! Eine Gehirnwäsche wie bei Lenin, Stalin, Mao, Pol Pot, Papst und SED! „IM Erika“ regt sich über China auf, daß dort Moslem in Lagern Gehirngewaschen werden… Sie hatte Xi dieses Jahr zu Ihrem Geburtstag eingeladen. Er hat sich entschuldigt mit: Dieses Jahr geht nicht, aber nächste Jahr kommen wir-ALLE!

    Religion
    Im Buddhismus und Hinduismus spielt Orange eine wichtige Rolle. Die Gewänder buddhistischer Mönche sind in dieser Farbe gehalten, die für die höchste Stufe der menschlichen Erleuchtung steht.[6] Im tantrischen Hinduismus, im tantrisch-buddhistischen Vajrayana, im Yoga, in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und daraus folgend in einigen esoterischen Lehren werden die postulierten subtilen Energiezentren zwischen dem Körper und dem subtilen Körper des Menschen als Chakren bezeichnet. Die Farbe Orange wird mit ihrer Frequenz dabei dem zweiten, dem Sakralchakra zugeschrieben. Im tantrisch geprägten Kulturkreis Indiens steht es für selbstlosen Dienst, Mönchtum und Entsagung.
    In Nordirland ist es durch den Oranier-Orden begründet ein Zeichen für Protestantismus. Als Zeichen der evangelischen Kirchen wurde Orange beispielsweise beim deutschen evangelischen Kirchentag 2007 verwendet.

  4. Annette sagt:

    Bereits in der Vergangenheit gab Drosten bezüglich des PCR-Tests zu, dass dieser lediglich DNA-Moleküle erkennt und ungeeignet zum Erkennen einer Infektion oder Erkrankung ist, aber mit dem Test fälschlicherweise und unberechtigterweise die Statistik-Zahlen der angeblichen Corona-Fälle in die Höhe getrieben werden

  5. birgit sagt:

    Wie wäre es mit einem Bluttest ? Da können Antikörper nachgewiesen werden. Natürlich auf Kosten der Krankenkasse und nicht als neues Geschäftsmodel der Abzocke.

    • Kleiner Grauer sagt:

      Bei wem, oder was Bluttest? Reptos haben kein Blut, bei Denen kreiselt Schwefelsäure. Was glaubt Ihr warum die für Elektroautos sind? Die haben DIE wegen der Schwefelsäure zum fressen lieb.

  6. Ulrike sagt:

    Wann kriegt der Kerl endlich Redeverbot ?

  7. Kleiner Grauer sagt:

    Es klappert die Mühle im Köpfchen am Lauterbach, kein Lappen ab, kein Lappen ab, Klipp klapp…

  8. shirin sahin sagt:

    Wie kann es zu einem Lockdown kommen wenn jeder einen MAULKORB tragen muss? Ich bin wahrlich blond aber die Logik fehlt mir! Wer kann mir helfen um das zu verstehen?

  9. Ulrike sagt:

    Der Kerl will uns unbedingt Weihnachten versauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.