Stephan Protschka (AfD) – Hören Sie endlich auf mit der Zerstörung der deutschen Landwirtschaft

Stephan Protschka spricht Klartext. Die CDU, CSU, SPD, Landwirtschaftsministerin Klöckner und die Grünen bekommen die Leviten gelesen. Hört endlich auf die deutsche Landwirtschaft zu zerstören.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 29.10.2020

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Stephan Protschka (AfD) – Hören Sie endlich auf mit der Zerstörung der deutschen Landwirtschaft

  1. Ulrike sagt:

    Der Mann hat recht. Lieber kaufen wir das vergiftete Zeug aus dem Ausland. Das darf der dumme deutsche Michel dann fressen – Hauptsache billig.

    Dass aber in diesen Ländern die Natur zerstört wird interessiert anscheinend niemand.
    Schaut doch nur mal nach Spanien….. da verrecken jahrhundertealte Olivenbäume weil ihnen das Wasser abgegraben wird. Wenn dann nicht mehr genügend Gemüse hergestellt werden kann wegen Wassermangel wandern diese Firmen einfach weiter und zerstören woanders die Umwelt. Wo die waren wächst dann kein Gras mehr – das Land versandet.

  2. Ulrike sagt:

    In einem Film im Fernsehen wurde gezeigt wie die vielen Neger die dort arbeiten hausen müssen. Und wer kommt und kauft das ganze Gemüse? Ein DEUTSCHER Importeur.!!!
    Der fette Sack macht da ordentlich Gewinn.

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Die Bauern hatten 2019 in Berlin demonstriert. Mit dem Ergebnis 2020 setzen wir uns wieder zusammen und werten aus was wir geschaffen haben! Habe vor einem Jahr geschrieben; mit DENEN setzt man sich nicht zusammen! DIE verkaufen Ihre Großmutter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.