Wahlbetrug in Pennsylvania erfolgreich aufgedeckt – Donald Trump wird die 20 Wahlmänner des Staates erhalten

Philadelphia (ADN) Der Senat von Pennsylvania als oberstes gewähltes Organ der Bürger hat nach der Anhörung über den Wahlbetrug beschlossen, die Realität wieder herzustellen und dem eigentlichen Wählerwillen zu folgen – Folge ist Donald Trump erhält die 20 Wahlmänner von Pennsylvania.

Nachfolgend der Fernsehbeitrag mit Deutscher Übersetzung:

https://lbry.tv/@TranslatedPressDE:b/Trump-holt-sich-Pennsylvania-zur%C3%BCck—Trump-News-Deutsch:1

Weiterer Beitrag dazu vom YouTube Kanal TE Tagesereignis:

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 29.11.2020

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Wahlbetrug in Pennsylvania erfolgreich aufgedeckt – Donald Trump wird die 20 Wahlmänner des Staates erhalten

  1. birgit sagt:

    Na endlich ein Durchbruch ! Und die anderen Staaten wird er auch noch zurück holen ! Stellt en Sekt schon mal kalt !

  2. kairo sagt:

    Der Senat von Pennsylvania hat überhaupt nichts beschlossen. Es handelt sich um die Absicht eines Senators, einen entsprechenden Beschluss einzubringen. Sollte der Senat dem gefolgt sein, möge man mir bitte den entsprechenden Beschluss belegen. Bisher gibt es meines Wissens noch nicht mal einen Antrag darauf.

    Nachdem das Oberste Gericht des Staates aber erst gestern wieder einen Antrag der Trump-Kampagne, das Wahlgesetz für verfassungswidrig zu erklären, abgewiesen hat und die Ergebnisse längst vom Gouverneur zertifiziert sind, ist kaum denkbar, dass im Senat dergleichen passieren wird.

    • staseve sagt:

      Hören Sie auf mit Ihren Märchen und Verwirrungen. Sie sind ja schlimmer als die ARD.
      Die Redaktion staseve

      • kairo sagt:

        Darauf bin ich auch sehr stolz.

        Ansonsten: Belege, Belege, … Was hat der Senat von Pennsylvania wann beschlossen? Wo steht das?

        Bekannt ist nur der Beschluss des Obersten Gerichts, mit dem die Trump-Seite mal wieder eine schlimme Klatsche erlitten hat. Die dritte in diesem Staat. Beleg:
        http://www.pacourts.us/assets/files/setting-7862/file-10781.pdf?cb=1f7217

        • staseve sagt:

          Manchen Menschen ist halt nicht zu helfen – Wir wünschen Ihnen gute Besserung.
          Redaktion Staseve

          • kairo sagt:

            Das ist kein Beleg. Du hast also keine. Ich erlaube mir, deine Aussagen als unbelegt zu betrachten.

          • staseve sagt:

            Da wir nicht miteinander geschussert haben im Sandkasten und der Rest meiner Redaktion auch nicht, mag ich das Du nicht und die anderen auch nicht. Ich darf Ihre Version, für die Sie keine seriöse Quelle vorweisen können, als Märchenstunde bezeichnen. Alle Mainstreammedien sind keine seriösen Quellen, sondern Lügenpresse zum manipulieren der Öffentlichkeit.

          • kairo sagt:

            Aber was das Oberste Gericht des Staates PA gesprochen hat, geruht der hochverehrte seriöse Herr vielleicht zu glauben? Und haben seine Hoheit denn einen Beleg für die Geschichte mit dem Kongress?

  3. birgit sagt:

    EURE Nettigkeiten sind eine gelungene Abwechslung zum 1. Advent !
    AMEN !

  4. Pingback: Dies & Das vom 1st Dezember 2020 und Älteres. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.