Neuigkeiten aus Europa, USA und der Welt vom 22.01.2021

21.01.2021 – 15.00 Uhr:

Belgische Kampfjets und andere Flugzeuge, Niederländische Luftwaffe und insgesamt ein sehr hohes Flugaufkommen militärischer Flugzeuge und von Bundespolizei im Deutschen Luftraum.


Von Prof. Franz Hörmann geteilt:
Die Konkursverfahren, die 2016 gegen die „United States INC“ eingegangen sind, sind am 5. November 2020 abgeschlossen. Diese United States INC beinhaltete das Präsidentenamt – Da diese Firma liquidiert wurde, gibt es auch kein Amt des Präsidenten mehr.

Biden ist Präsident eines neuen städtischen Unternehmens, was nichts mit den neuen territorialen Vereinigten Staaten zu tun hat.

Durch diese Auflösung gehört Berlin nun auch nicht mehr zu den USA – Der Bund BRD Germany befindet sich seit 6.November illegal auf deutschem Boden.
Auch noch genial in dieser Auflistung ist wie Menschen schon durch ihre Geburtsurkunden zum Besitz von Firmen wurden. Als das aber aufgeflogen ist probiert man jetzt mit den Impfungen durch genetische injizierte Veränderung in den Geimpften Ähnliches: Man versucht Eigentumsrechte am Vermögen der Menschen zu erhalten, denn durch patentierte mRNA sind Geimpfte laut Patentrecht ein GVO Produkt und Eigentum des Patent-Inhabers.


OBAMAGATE Declass. Christopher Steele hatte gelogen und nun ist es offiziell. Hillary Clinton hatte diese Hexenjagd bezahlt. Pain is coming.

L. Lin Wood - L. Lin Wood - qaz.wiki
Lin Wood – Ich habe erfahren, dass das Exekutivkomitee des Lawyers Club of Atlanta mich aus der Organisation ausweisen will (nachdem ich seit über 35 Jahren Mitglied bin).

Ich höre, dass die Mercer Law School in Macon (meine alma mater) wahrscheinlich meinen Namen aus einem Gerichtssaal entfernen wird, der zu meinen Ehren benannt wurde, und dann die erheblichen Geldspenden, die ich an die Schule geleistet habe, behalten wird, um Ihr zu helfen.

Die Bemühungen sind im Gange, mich mit der State Bar of Georgia zu verbieten.

Warum??? Weil ich mein Recht auf Den ersten Änderungsantrag ausgeübt habe, meine politischen Ansichten zu äußern, und rechtlich für ehrliche Wahlen gekämpft habe???

Ich werde mich nicht von solchen agenda-getriebenen Angriffen einschüchtern lassen, die meine Verfassungsmäßigen Rechte unterdrücken sollen.

Heute kommen Sie hinter mir her. Bald werden Sie nach dir kommen.

Bleib stark. Stärken Sie Ihre Gemeinschaft von Freunden und Gläubigen, die Ihre Werte und Prinzipien teilen. Sprich weiter die Wahrheit. 🙏

******************************************************************************

Leser-Zuschrift:

Gestern Mittag so um 11:20 Uhr habe ich einen Militärhubschrauber im Nordosten von Berlin gesichtet. Flog aus Nordwesten kommend Richtung Südwest – in der Richtung ist ein Landeplatz für die Bundespolizei. War nicht auf dem Flugradar.

21.01.2021 18:25 – Zwei Militär Hubschrauber über Marktheidenfeld. Nicht sichtbar auf Flight Radar

 

Wie eine Chemotherapie, nur mit Licht und ohne Nebenwirkungen. Forscher in Südkorea haben ein Molekül entwickelt, das, einmal injiziert, sich nur in Krebszellen anlagert und diese – und nur diese – durch Licht vollständig zerstört.

Forscher in Südkorea haben eine Krebstherapie entwickelt, die die Effizienz einer „Chemo“ deutlich übersteigt. Außerdem minimiere ihre „Lichttherapie“ Schmerzen und Nebenwirkungen. Wie der Präsident des Korea Institute of Science and Technology (KIST), Seok-Jin Yoon, in einer Pressemitteilung bekannt gab, besteht der Forschungserfolg in einem neuartigen, auf Krebs ausgerichteten Phototherapeutikum.

************************************************************************************


Fast unbemerkt schrammte Europa am Freitag erneut an einem folgenschweren Mega-Blackout vorbei. Bereits eine Woche zuvor bestand aus ungeklärten Gründen Blackout-Gefahr. Dieses Mal wurde als Ursache ein Riss im Stromnetz durch eine Störung in Südosteuropa bekanntgegeben. Beängstigend: „Great Reset“-Autor Klaus Schwab „warnte“ bereits vor einem Großangriff auf die europäische Stromversorgung und bezeichnete ein solches Szenario als „Cyberpandemie“.

Ursache für die aktuelle Störung soll ein größerer Stromausfall in Rumänien gewesen sein. Da das europäische Stromnetz in sich geschlossen ist, droht beim Wegfall einer einzelnen Region der europaweite Totalausfall der Energieversorgung. Durch den wachsenden Mehrbedarf an Energie und den durch die Energiewende zunehmenden Wegfall deutscher Kern- und Kohlekraftwerke wird Europas Energienetz zunehmend fragiler.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 22.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Neuigkeiten aus Europa, USA und der Welt vom 22.01.2021

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Wer auf Flight Radar etwas gibt der kann auch aus dem Kaffeesatz lesen. Da steht mehr über den Luftraum darin. Jetzt spritzen DIE Richtung Süd-West, zur tschechischen Grenze! Auf dem Radar bestimmt nicht zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.