Frankfurt: „Einmann“ verletzt mehrere Personen mit Messer

Symbolbild

Heute Vormittag (26.01.2021) hat ein 42-jähriger Mann im Bahnhofsgebiet mehrere Personen mit einem Messer verletzt. Die Frankfurter Polizei nahm den Tatverdächtigen kurz darauf fest.

Gegen 09.00 Uhr alarmierten mehrere Zeugen die Polizei, da ein Mann im Bereich der Karl- bzw. Niddastraße mit einem Messer mehrere Personen tätlich angehen würde. Kurz darauf traf die Polizei dort ein und nahm den 42-jährigen Mann, welcher noch ein Messer in der Hand hielt, fest.

Bisherige Ermittlungen haben ergeben, dass der Tatverdächtige zunächst einen auf dem Gehweg liegenden 40-jährigen Mann geschlagen und getreten haben soll. Als dieser daraufhin aufwachte und aufstand, soll der 42-Jährige versucht haben ihn mit dem Messer anzugreifen. Das Opfer konnte den Angriff jedoch abwehren, wurde dabei dennoch schwer verletzt. Im Anschluss daran soll der Täter von dem 40-Jährigen abgelassen und drei weitere Personen, einen 24-, 40- und 78-jährigen Mann, mit dem Messer tätlich angegangen haben. Zwei wurden dabei schwer (24 und 78 Jahre) und eine Person leicht verletzt (40 Jahre). Der Tatverdächtige erlitt ebenfalls Verletzungen und musste ambulant behandelt werden.

Der Hintergrund der Tat ist Bestandteil der noch andauernden umfangreichen Ermittlungen. Die Frankfurter Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes.

Zeugen werden darum gebeten sich unter der Telefonnummer 069/755-51199 an das K11 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Quelle: politikstube.com vom 26.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Frankfurt: „Einmann“ verletzt mehrere Personen mit Messer

  1. Rosemarie Pauly sagt:

    Wird schon gesagt, er sei auf Drogen gewesen.

  2. Ulrike sagt:

    EINMANN jeder kann sich denken was für eine Kreatur das war. Sagt doch die Wahrheit dem Volk und redet nicht drumherum. Diese Kerle gehören an Ort und Stelle totgeschlagen.

  3. birgit sagt:

    Welche Nation ? Welche Religion ? Macht die Klappe auf, IHR Versager !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.