✳️ Wilhelm Reich und der Orgon -Akkumulator


🔸Ein Orgonakkumulator ist ein einfaches Gerät, das einer großen Kiste ähnelt, in der eine Person sitzen kann. Seine Heilkraft kommt von der Art und Weise, wie seine Wände aufgebaut sind – aus Schichten aus Metall und nichtmetallischem Material, die auf eine bestimmte Weise gestapelt sind, die Orgonenergie aus der umgebenden Atmosphäre anzieht und im Inneren des Gehäuses aufbaut, wodurch ein starkes konzentriertes Feld entsteht.

📜 Orgon ist der Name, den Wilhelm Reich der Lebensenergie gab, die auch als „Ch’i“, „Prana“, „Äther“ bekannt ist. Orgonenergie hat drei Hauptausdrücke: neutral (OR), positiv (POR) oder negativ (DOR). POR manifestiert sich beispielsweise als Wolken. Wolken sind eine Konzentration von positivem Orgon, ebenso wie alle Wasserkörper. Blitze sind eine Entladung von angesammelter Orgonenergie in der Atmosphäre.

💡Krankheiten, Chemtrails, elektromagnetische Felder, Mikrowellen sind Beispiele für negatives Orgon (DOR) „bei der Arbeit“. Negative Emotionen erzeugen ein Defizit an Orgonenergie, wodurch der Energiekörper schrumpft und zu Muskelverspannungen, auch „Panzerung“ genannt, führt. Orgontherapie und Bioenergetik sind Methoden, um mit dieser „schrumpfenden“ Biopathie umzugehen, deren schlimmstes Beispiel der moderne Krebs ist.
————————————————————————
🌱@bensh_research // History & more

Quelle: Wahrheit ist unzerstörbar ‼️ auf Telegram

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 26.09.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu ✳️ Wilhelm Reich und der Orgon -Akkumulator

  1. kairo sagt:

    Kann man diese Energie messen? Wenn ja, wie? Wo sind die Ergebnisse veröffentlicht worden? Wie wird diese Energie vermittelt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.