Berliner Abgeordnetenhaus: Linke stimmt für Koalitionsverhandlungen mit SPD und Grünen

Das Rote Rathaus in Berlin (picture alliance / Daniel Kalker | Daniel Kalker)
Das Rote Rathaus in Berlin (picture alliance / Daniel Kalker | Daniel Kalker)

In Berlin ist der Weg für Koalitionsverhandlungen auf Landesebene frei.

Nach SPD und Grünen stimmte gestern Abend auch die Linke auf einem Sonderparteitag für die Aufnahme von Verhandlungen. Die drei Parteien regieren bereits seit 2016 in der Hauptstadt. Am Freitag sollen die Gespräche über ein neues Bündnis beginnen. Die Landesvorsitzende der Linken, Schubert, erklärte, ihre Partei könne nur in Regierungsverantwortung weiter politisch-gestalterisch tätig sein.

Quelle: Deutschlandfunk vom 20.10.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Berliner Abgeordnetenhaus: Linke stimmt für Koalitionsverhandlungen mit SPD und Grünen

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Wenn es darum geht gegen das eigene Volk aus verforzten Sesseln zu „arbeiten“ tun DIE sich mit jedem Aussatz zusammen.

  2. Annette sagt:

    Berlin wird dolle bunt… hurra, Berlin geht unter…

  3. Ulrike sagt:

    Wenn man an die Macht will geht man eben über Leichen.
    Berlin ist ein Dreckloch geworden – weiss ich von einer Bekannten die endlich von dort wegzieht.

  4. Baufutzi sagt:

    „Deren Volk“ sind nicht wir. „Deren“ Volk ist ohne Heimat und überall zu hause.

  5. Rosemarie Pauly sagt:

    Immer wenn man denkt, schlimmer geht’s nicht mehr, wird das Chaos nur noch größer !

  6. birgit sagt:

    Von mir aus kann Berlin zugesch…en werden. Ist mir egal, mochte diese Stadt noch nie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.