Fragwürdiger Spitzenplatz: Deutschland war 2020 Hauptzielland für Asylanten

30. Dezember 2021

Fragwürdiger Spitzenplatz: Deutschland war 2020 Hauptzielland für Asylanten

NATIONAL

Berlin. Das ist keine Überraschung: Deutschland war auch 2021 erneut das Hauptzielland Asylsuchender in der EU. Das geht aus einem Bericht der EU-Statistikbehörde Eurostat hervor.

Demnach wurden in den ersten neun Monaten dieses Jahres 355.955 Asyl-Erstanträge in der Europäischen Union gestellt, 15 Prozent mehr als im Vorjahr. In Deutschland gingen dabei mehr Anträge ein als in irgendeinem anderen Land der EU: laut dem Bericht stieg die Zahl der Asylanträge in der Bundesrepublik im Jahr 2021 um stattliche 33 Prozent auf 100.240 Fälle. Damit seien insgesamt 28 Prozent aller Asyl-Erstanträge in der EU in Deutschland gestellt worden. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 24 Prozent.

An zweiter Stelle folgt weit abgeschlagen Frankreich mit 73.255 Asyl-Erstanträgen. Das Ungleichgewicht zuungunsten Deutschlands dürfte sich im kommenden Jahr noch weiter verschärfen – die neue „Ampel“-Regierung sendet unmißverständliche Willkommens-Signale an Asylsuchende in aller Welt aus. Erst dieser Tage machte sich die neue Bundesaußenministerin Baerbock (Grüne) dafür stark, weitere 15.000 „Ortskräfte“ aus Afghanistan nach Deutschland zu holen. Das dürfte nicht nur am Hindukusch gut ankommen. (tw)

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 30.12.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Fragwürdiger Spitzenplatz: Deutschland war 2020 Hauptzielland für Asylanten

  1. Rosemarie Pauly sagt:

    Das Zauberwort, das dafür verantwortlich ist, ist: Rundumvollversorgung !
    Man hat ja dafür gesorgt, dass das bis in die hintersten Winkel der Erde bekannt geworden ist.

  2. Ulrike sagt:

    Man fasst es nicht wie blöd Deutschland ist. Das ganze Gesindel bekommt hier mehr Geld als deutsche Rentner und Vollversorgung.
    Deutsche müssen Flaschen sammeln oder leben auf der Strasse.

    Alle Politiker die das befürworten gehören auf den Mond geschossen……

    Alle wieder schnellstens abschieben in ihre Heimat. Wir sind nicht für die verantwortlich.

  3. birgit sagt:

    Es ist um den ganzen Planeten ! In der Bundesrepublik wird am Besten gepampert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.