Sacharowa wirft Baerbock Dummheit oder bewusste Irreführung vor


Die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa widersprach am Abend den Aussagen der deutschen Außenministerin Annalena Baerbock, Preissteigerungen für Lebensmittel und globaler Hunger drohten wegen des Krieges in der Ukraine einzutreten. Tatsächlich schrieb Sacharowa in ihrem Telegram-Account, stiegen die Preise „aufgrund der Sanktionen, die der kollektive Westen auf Druck der USA verhängt hat“.

Wenn dieser „direkte Zusammenhang“ nicht verstanden werde, dann sei dies „Zeichen entweder von Dummheit oder bewusster Irreführung der Öffentlichkeit“.

Auch der Zusammenbruch der ukrainischen Staatlichkeit sei das Werk des kollektiven Westens, das „unter anderem die Vorgänger von Frau Baerbock“ handwerklich meisterhaft ausführten.

@Anons17 🗽

Quelle: Anons17🍿@anons17🇩🇪🐰 auf Telegram

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 14.05.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Adnav
Adnav
1 Monat zuvor

Frau Sacharowas Aussagen stimme ich in vollem Umfang zu!

Ulrike
Ulrike
1 Monat zuvor

Die Frau hat es auch schon erkannt wie dumm dieses Weib ist. Dummheit und Arroganz gepaart.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
1 Monat zuvor

Maria Sacharowa kann sich aber zurückhaltend gegenüber der verdummten Suppenkelle ausdrücken. Da hat der Lindner gestern aber andere Breitseiten aus dem „Wir lieben Euch doch alle“ „Vor der Wahl steht Ihr im Mittelpunkt, nach der Wahl seid Ihr Mittel-Punkt“ entgegen nehmen müssen!

birgit
birgit
1 Monat zuvor

Maria hat es auf den Punkt gebracht !