Tagesschau mal wieder beim verschleiern und beschönigen erwischt

 

Die ARD wurde mal wieder beim Märchenerzählen und Kriegspropaganda erwischt. Fakt ist, dass die Soldaten in Kriegsgefangenschaft gingen und später gegen russische Gefangene ausgetauscht werden sollen. Es ist unglaublich, wie man immer wieder Fakten anders darstellt oder verschleiert. Mittlerweile hat man es bei der Tagesschau korrigiert, nachdem der Shitstorm zu groß wurde. Hier der alte Originalartikel und ein korrekter Kommentar darauf.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 17.05.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Tagesschau mal wieder beim verschleiern und beschönigen erwischt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.