Aluminium-Gießerei insolvent – 250 Mitarbeiter vor dem Aus!

Aluminium-Guss unter den aktuellen Energiepreisen in Deutschland kaum mehr profitabel

Ihre Anfänge nahm die Ritter Leichtmetall Guss GmbH direkt nach dem zweiten Weltkrieg, als sich Richard Ritter die ersten Geräte für Formguss anschaffte. Mit dem Land bauten Ritter und sein Onkel auch ihr Unternehmen vom Grund her auf: Und erfolgreich. Ritter Leichtmetall steht wie viele andere Unternehmen symbolisch für Wiederaufbau, Wirtschaftswunder und den Erfolg der Bundesrepublik.

Seit 1957 befasste sich das Unternehmen mit der Herstellung von Bauteilen aus Aluminium-Druckguss für Kunden aus der Automobilbranche, der Medizintechnik und dem Maschinenbau.

Erfahrung aus sechs Jahrzehnten, gut ausgebildete, motivierte Mitarbeiter und der Einsatz modernster Produktionseinrichtungen waren das Erfolgsrezept der Gießerei.

Die Erfolgsgeschichte der Ritter Leichtmetall GmbH ist nun jedoch vorbei. Bereits im Juli war das Unternehmen erstmals zahlungsunfähig. Nun folgt das Insolvenzverfahren um das Vermögen des Unternehmens. Das Unternehmen hatte ca. 250 Mitarbeiter, die fast alle im Hauptwerk in Weinstadt arbeiten. Sie stehen nun vor der Arbeitslosigkeit.
„Die Auftragsbücher der Ritter Leichtmetallguss sind eigentlich gut gefüllt und die Produktion läuft“, hieß es im Juli vom Unternehmen. Allerdings hätten die zuletzt stark gestiegenen Energiepreise dem Unternehmen „stark zugesetzt.“
Jetzt ist das Unternehmen insolvent.

Quelle: pleiteticker.de vom 05.10.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
1 Monat zuvor

Toll bedankt euch bei den Nieten im Bundestag.