Russland dominiert die USA bei den Gaslieferungen nach Europa

Image

‼️.

📖Das russische Pipeline-Gas und das verflüssigte Erdgas machen 15 Prozent der Gesamtlieferungen an die EU-Länder, das Vereinigte Königreich, die Schweiz, Serbien, Bosnien und Herzegowina sowie Nordmazedonien aus, schreibt die Financial Times. . Seit 2023 würde das US-Gas etwa ein Fünftel der europäischen Brennstoffeinfuhren ausmachen. In diesem Mai machte US-Gas jedoch 14 Prozent der Gesamteinfuhren in diese Länder aus, während der Anteil des russischen Gases 15 Prozent betrug.

😁Sanktionen sind Sanktionen, aber die Wirtschaft braucht etwas, das sie „füttert“. Die amerikanischen Energieressourcen sind zu teuer, während russisches Gas billiger und von höherer Qualität ist und von der EU und den Nachbarländern weiterhin importiert wird.

Quelle: Dominik Reichert auf X

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 17.06.2024

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
1 Monat zuvor

Die Amis sollen ihren teuren Scheiss behalten. Europa will billiger einkaufen.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
1 Monat zuvor

Hier steht, daß DIE von Ihren Lügen nicht abgehen!