Nahost: Syrien – Ein Krieg um Rohstoffe

 

Aus der geplanten Pipeline wurde nichts. Danach begann der Konflikt.
Aus der geplanten Pipeline wurde nichts. Danach begann der Konflikt.


Der Krieg in Syrien wird gerne als Bürgerkrieg tituliert. Ein Trugschluss, denn noch vor Ausbruch der inneren Unruhen war eine katarische Pipeline im Gespräch, die quer durch Syrien führen sollte, um Erdöl nach Europa zu transportieren.

Syrien lehnte diese Pipeline ab und entschied sich für ein konkurrierendes Projekt aus dem Iran mit russischen Investoren. Dieser Aspekt des Konfliktes wird in Analysen häufig vergessen.

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Nahost: Syrien – Ein Krieg um Rohstoffe

  1. Ulrike sagt:

    Die Wahrheit will doch keiner hören. Es wird nur geglaubt was die Amis verbreiten.
    Leider spielen alle mit – auch die Europäer. Die sind eh am verblödesten.

  2. Birgit sagt:

    Vor Katar im Meer befindet sich eine riesige Erdgasblase. Auch darum geht es. Mit der Pipeline durch Syrien hätte sich das Königshaus endlos bereichern können. Man sollte anfangen die Zusammenhänge zu erkennen !

  3. Ulrike sagt:

    Das sagt man dem doofen Volk leider nicht. Die werden alle nur darauf programmiert der böse Assad und Putin ermorden das Volk.
    Frag mal auf der Strasse die Leute wer weiss wieso Krieg in Syrien ist.

    Wetten dass nicht einer die richtige Antwort weiss ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.