Mutmaßlicher Osteuropäer schlägt 18-Jähriger ins Gesicht und überfährt fast zwei Kinder


XXL-Sizes

 

6 Mar 2017

Wie das „Presseportal“ der Polizei meldet, kam es am Sonntag gegen 18.50 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Seckenheimer Landstraße in Mannheim, zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Jugendlicher und einem älteren Mann. Dieser schlug im weiteren Verlauf einer 18-Jährigen mit der Hand ins Gesicht. Danach ging der Mann in die Tiefgarage und fuhr dann seinem VW davon. Ein 12- und ein 13-jähriges Mädchen konnten gerade noch ausweichen.

Der unbekannte Täter war ca. 60 Jahre alt, ca. 175 cm groß, graue Haare, Halbglatze und osteuropäisches Aussehen. Er trug ein rot kariertes Hemd und Jeans. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und des Verdachts der Nötigung.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter Telefon 06203/93050 beim Polizeirevier Ladenburg zu melden.

 Quelle: kritische-presseschau.com vom 06.03.2017

mensch-person-vorderseite-1

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

  

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Mutmaßlicher Osteuropäer schlägt 18-Jähriger ins Gesicht und überfährt fast zwei Kinder

  1. Pingback: Mutmaßlicher Osteuropäer schlägt 18-Jähriger ins Gesicht und überfährt fast zwei Kinder | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Sagt uns mal wie ein Osteuropäer aussieht damit wir es auch erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.