Nach Sex-Attacken: Haftbefehl gegen 29-Jährigen Iraker erlassen

Der Iraker war im März bereits vorläufig festgenommen worden, nun wurde Haftbefehl erlassen.

Freiberg/Chemnitz – Er hatte in Freiberg mehrere Frauen belästigt, nun wurde gegen einen 29-jährigen Iraker Haftbefehl erlassen.

Der Tatverdächtige wurde am 24. März bereits vorläufig festgenommen. In den Tagen zuvor soll er in zwei Fällen sexuelle Handlungen an Frauen vorgenommen und in drei weiteren Fällen Frauen sexuell belästigt haben.

Am Mittwoch teilte nun die Staatsanwaltschaft Chemnitz mit, dass das Amtsgericht einen Haftbefehl gegen den Asylbewerber erlassen habe. „Der Beschuldigte hat die Tatvorwürfe im Wesentlichen eingeräumt. Da der Beschuldigte innerhalb kürzester Zeit mehrfach einschlägig tätig geworden ist, die sexuellen Handlungen einen Strafrahmen von jeweils mindestens sechs Monaten Freiheitsstrafe vorsehen „, so die Staatsanwaltschaft.

Da der Mann über keine sozialen Bindungen in Deutschland verfüge, besteht die Gefahr, dass der Mann versuchen könnte zu fliehen.

Quelle: truth24.net vom 06.05.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Nach Sex-Attacken: Haftbefehl gegen 29-Jährigen Iraker erlassen

  1. Pingback: Nach Sex-Attacken: Haftbefehl gegen 29-Jährigen Iraker erlassen | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Ab mit dem Kerl in den Irak.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.