Versuchte Vergewaltigung auf Dresdner Stadtteilfest Bunte Republik Neustadt – Südländer reißt 31-jährige zu Boden

Ein Mann hat versucht, eine 31-jährige BRN-Besucherin zu vergewaltigen.
Ein Mann hat versucht, eine 31-jährige BRN-Besucherin zu vergewaltigen.

#Dresden – Ein brutaler Zwischenfall überschattet das #Dresdner Stadtteilfest #Bunte Republik Neustadt (#BRN)! Ein Mann hat in der Nacht zum Samstag versucht, sich an einer 31-jährigen Besucherin zu vergehen.

Zuvor habe der Täter die Frau auf einer Wiese an der #Paulstraße zu Boden gerissen und sich an ihr gerieben. Das teilte die Polizei in einer Wochenends-Zusammenfassung am Sonntag mit.

Laut einem Polizeisprecher handele es sich um eine versuchte #Vergewaltigung. Weil die 31-Jährige aber lautstark um Hilfe schrie, ließ der Mann von ihr ab und flüchtete.

Bisher konnte die Polizei den Täter, den die Frau als südländischen Typ beschrieb, noch nicht fassen.

Quelle: tag24.de vom 18.06.2017 (Überschrift verändert Redaktion staseve)

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Versuchte Vergewaltigung auf Dresdner Stadtteilfest Bunte Republik Neustadt – Südländer reißt 31-jährige zu Boden

  1. Pingback: Versuchte Vergewaltigung auf Dresdner Stadtteilfest Bunte Republik Neustadt – Südländer reißt 31-jährige zu Boden | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Diese ekelhafte Bande von Vergewaltigern gehört vor jedem Fest weg gesperrt oder noch besser, gleich raus aus Sachsen.
    Sollen sich die Gutmenschen um diese Mistviecher kümmern.

  3. Ulrike sagt:

    Der hat doch nur die Buntheit der Republik zeigen wollen.

  4. Baufutzi sagt:

    Diese Zukunftsdeutschen haben einen Megasamenstau und los geht`s erst noch richtig. Wartet nur ab!

  5. meckerpaul sagt:

    Südländer? das ich nicht lache. Vergewaltiger einfach an die Wand.
    Was soll man da noch sagen?
    Raus aus Deutschland. Wir haben KULTUR und brauchen diese „Südländer“ nicht.
    Wie üblich wird wieder gelogen. Die Herkunft verschleiert. Für wie blöd werden wir Deutschen gehalten.
    KULTUR? Wenn Vergewaltigen, Morden, Pädophilie KULTUR sind bin ich im falschen Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.