Zypern: Gespräche über Wiedervereinigung ergebnislos beendet


Tuchbaum Shop

Die Verhandlungsdelegationen in Crans-Monatana in der Schweiz beraten an einem großen Tisch über eine Lösung für den Zypern-Konflikt (AFP)
Zypern-Gesprächsrunde in #Crans-Montana (AFP)

Die Verhandlungen über eine #Wiedervereinigung Zyperns sind ohne Ergebnis zu Ende gegangen.

#UNO-Generalsekretär Guterres erklärte am frühen Morgen im Schweizerischen Crans-Montana, es bestünden weiter große Differenzen. Er gehe aber davon aus, dass neue Initiativen zur Überwindung der Teilung der Insel ergriffen würden. #Der griechische Außenminister Kotzias kritisierte auf Twitter, die türkische Seite habe darauf bestanden, in ganz #Zypern weiterhin militärisch einschreiten zu dürfen. #Der türkische Außenminister Cavusoglu betonte dagegegen, die griechische Forderung nach einem vollständigen Abzug der türkischen Truppen sei nicht akzeptabel.

Zypern ist seit 1974 geteilt. Ziel der Verhandlungen war die Bildung eines gemeinsamen Staates mit zwei politisch gleichberechtigten Bundesländern.

Quelle: Deutschlandfunk vom 07.07.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Zypern: Gespräche über Wiedervereinigung ergebnislos beendet

  1. Pingback: Zypern: Gespräche über Wiedervereinigung ergebnislos beendet | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.