USA: Gericht weist Eilantrag gegen Trumps Einreiseverbot ab


ascopharm

Protest am Los Angeles International Airport gegen das Einreiseverbot für Bürger aus muslimisch geprägten Ländern, das US-Präsident Trump erlassen hatte.  (picture alliance / MAXPPP/dpa)
Proteste gegen das #Einreiseverbot (picture alliance / MAXPPP/dpa)

Ein Eilantrag des #US-Bundesstaats Hawaii gegen das von #Präsident Trump angeordnete Einreiseverbot für Menschen aus sechs überwiegend muslimischen Ländern ist vor Gericht gescheitert.

Das angerufene Gericht in #Hawaii erklärte sich für nicht zuständig und verwies den Kläger weiter an den Obersten Gerichtshof der USA, wie ein Anwalt des Bundesstaates mitteilte. Eine inhaltliche Entscheidung sei nicht getroffen worden.

Quelle: Deutschlandfunk vom 07.07.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu USA: Gericht weist Eilantrag gegen Trumps Einreiseverbot ab

  1. Pingback: USA: Gericht weist Eilantrag gegen Trumps Einreiseverbot ab | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.