Wernau: Frau von „Mann mit dunklem Teint“ angegriffen und belästigt

 

Nach einem Vorfall, der sich bereits am frühen Sonntagmorgen ereignet hat, aber erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, fahndet das #Polizeirevier Nürtingen nach einem etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann. Eine 27-Jährige war am Sonntagmorgen, gegen 1.30 Uhr, auf dem Heimweg von einer Diskothek zu Fuß unterwegs. Als sie auf der #Esslinger Straße nach einem Taxi Ausschau hielt, wurde sie von einem unbekannten Fahrradfahrer angesprochen.

Nachdem sie zunächst nicht reagierte und den Mann deutlich aufforderte, sie in Ruhe zu lassen, verfolgte dieser sie weiter. In einer dunklen Seitenstraße stieg er dann von seinem Fahrrad ab, bedrängte die Frau und begrabschte sie. Nach einem herzhaften Tritt in die Weichteile des Angreifers gelang es der Frau zu flüchten, wobei sie sich noch durch einen Sturz leicht verletzte. Der unbekannte Angreifer wird als etwa 160 cm groß und von schlanker Statur beschrieben. Er soll dunkle, glatte Haare sowie einen dunklen Teint gehabt haben und sprach gebrochen deutsch. (cw)

Quelle: www.facebook.com/Polizeinews-Landkreis-Esslingen vom 21.07.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Wernau: Frau von „Mann mit dunklem Teint“ angegriffen und belästigt

  1. Birgit sagt:

    Also wird es sich beim Täter um ein Exemplar aus dem arabischen Raum handeln. Araber haben glatte Haare und keine Locken wie z.B. die Klienten vom Kontinent Afrika.

  2. meckerpaul sagt:

    Diese Meldungen sind kaum mehr zu ertragen. Wann endlich handeln die Politiker?
    Muß erst ein Aufstand sein.
    Was und wie lange lassen wir uns das noch bieten.
    IM ERIKA hat ja gesagt das wir uns an die neue Kultur gewöhnen müssen.
    Warum besteigt die kein Glücksbringer und Kulturbereicherer?

  3. Ulrike sagt:

    Hoffentlich hat sie ihm so ordentlich in die Eier getreten dass er wochenlang nicht mehr
    auf dumme Gedanken kommt. Diesen Dreckskerlen gehört es nicht anders. Nur diese Sprache verstehen die.

  4. Pingback: Wernau: Frau von „Mann mit dunklem Teint angegriffen und belästigt | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.