Steuereinnahmen: Plus im August verzeichnet

Verschiedene Euromünzen liegen gestapelt nebeneinander. (imago stock&people)
Verschiedene Euromünzen liegen gestapelt nebeneinander. (imago stock&people)

Die #Steuereinnahmen des Staates sind angesichts der guten Konjunktur und Beschäftigungslage im August gestiegen.

Wie aus dem Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums in Berlin hervorgeht, nahmen Bund, Länder und Gemeinden insgesamt rund 47,8 Milliarden Euro ein. Das ist ein Plus von 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die kräftigsten Impulse seien aus Kapitalertrags- und Zinsabschlagsteuern sowie aus der Lohnsteuer gekommen. Damit liegen die Einnahmen leicht über der jüngsten Steuerschätzung. Dem Ministerium zufolge wird sich der konjunkturelle Aufschwung auch im dritten Quartal fortsetzen. Die sich belebende Weltwirtschaft stütze die Exporte. Auch die Inlandsnachfrage bleibe ein zentraler Wachstumstreiber, mit einer positiven Entwicklung bei Investitionen und privatem Konsum.


Höllberg

Quelle: Deutschlandfunk vom 21.09.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Steuereinnahmen: Plus im August verzeichnet

  1. Pingback: Steuereinnahmen: Plus im August verzeichnet | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.