Rente – Zahlungen ins Ausland steigen deutlich

Zahlreiche verschiedene Geldscheine. (dpa/picture-alliance/Daniel Reinhardt)
Die Rentenzahlungen ins Ausland haben sich seit 1990 von 780.000 auf 1,76 Millionen im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. (dpa/picture-alliance/Daniel Reinhardt)

Immer mehr #Senioren beziehen ihre #gesetzliche Rente im Ausland.

Das berichtet die „Rheinische Post“ unter Berufung auf Zahlen der #Deutschen #Rentenversicherung. Demnach hat sich die Zahl der Bezüge im Ausland seit 1990 von 780.000 auf 1,76 Millionen im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Das seien fast sieben Prozent aller Rentenzahlungen. Die Altersbezüge würden vor allem nach Italien, Spanien, Griechenland und Frankreich überwiesen. Der Anstieg beruht dem Bericht zufolge zu einem großen Teil auf der #Zuwanderung von Arbeitnehmern aus diesen Ländern in den 60er und 70er Jahren.


Höllberg

Quelle: Deutschlandfunk vom 21.10.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Rente – Zahlungen ins Ausland steigen deutlich

  1. Pingback: Rente: Zahlungen ins Ausland steigen deutlich | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.